Sonntag , 19 November 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » Herren » 1. Mannschaft: 1:3 Niederlage gegen Spitzenreiter Post SV
1. Mannschaft: 1:3 Niederlage gegen Spitzenreiter Post SV

1. Mannschaft: 1:3 Niederlage gegen Spitzenreiter Post SV

Im Heimspiel gegen die starke Vertretung des Post SV wollten wir unsere guten Leistungen der vergangenen Wochen fortsetzen. Das gelang uns nicht im vollen Umfang. Die Mannschaft zeigte jedoch trotzdem eine ansprechende Leistung, die aber gegen diesen starken Gegner nicht zum Punktgewinn reichte. Das Spiel begann ohne jede Abtastphase und man merkte sofort, dass beide Teams gewinnen wollten. Klaffenbach hatte die erste Chance in der 1.Minute. Niels Blahnik schoss straff auf das kurze Eck. Der Torwart der Gäste parierte aber stark. Nur 2 Minuten später gelang ihnen ein sehenswerter Angriffszug über links. Am Ende stand ein Post-Stürmer völlig frei und nur durch eine Klasse-Fußparade unseres Tormanns konnte das 0:1 verhindert werden. Das temporeiche Spiel wogte hin und her, ohne dass zunächst Tore erzielt werden konnten. In der 25.Minute verwandelte dann aber Tom Müller einen Freistoß von halbrechts zur Gästeführung. In der 30.Minute schoss er aus ähnlicher Position erneut einen Freistoß, der an Freund und Feind vorbei den Weg in unser Tor fand. Dass auch der Gastgeber Möglichkeiten hatte, zeigte sich in der 43.Minute bei einem Lattenknaller von Kai Lappöhn und einem Tor in der 44.Minute, das jedoch wegen knappen Abseits nicht gegeben werden konnte. Schon kurz nach der Pause mussten die Grün-Weißen, nach einer gelb-roten Karte, mit einem Mann weniger auskommen. In der 48.Minute bestand dann aber die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Torsten Schulz versuchte den Ball über den heraus eilenden Post-Torwart zu lupfen. Die Gästeabwehr konnte dann aber den Ball wegschlagen. Für Klaffenbach in Unterzahl wurde es nun aber immer schwerer sich Chancen herauszuarbeiten. Post verteidigte clever und aufmerksam. Sie versuchten ihrerseits das Spiel mit einem weiteren Kontertor zu entscheiden. Klaffenbach musste Risiko gehen und hatte Glück in der 72.Minute als Sven Riedel noch klären konnte. In der 80.Minute schossen die Gäste aus aussichtsreicher Position über unser Gehäuse. Als sie jedoch in der 81.Minute einen Konter konzentriert zum Abschluss brachten, war mit dem 0:3 das Spiel entschieden. Die Grün-Weißen konnten in der 84.Minute durch einen Foul-Strafstoß zwar noch den verdienten Ehrentreffer erzielen, die Zeit und Kraft sowie die spielerischen Möglichkeiten reichten aber dann nicht mehr, um die Gäste zu gefährden. Sie holten sich verdient die 3 Auswärtspunkte, weil sie an diesem Tag kampfstärker, konsequenter und laufstärker waren.

Torfolge:
0:1 Tom Müller (25.Min.)
0:2 Tom Müller (30.Min.)
0:3 Bastian Malchow (81.Min.)
1:3 Martin Wiebel (84.Min. / Strafstoß)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / David Wildenhain / Andre Voigt / Sven Riedel / Kai Lappöhn (ab 84.Min. Manuel Klötzer) / Maik Loske (gelb, ab 75.Min. Nico Scheffler) / Niels Blahnik (gelb/rot) / Martin Wiebel / Marcus Schenk / Torsten Schulz (ab 63.Min. Danny Wildenhain, gelb) / Dominik Herrmann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop