Sonntag , 19 November 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » Herren » 1. Mannschaft siegt 2:1 gegen CSV Siegmar Chemnitz
1. Mannschaft siegt 2:1 gegen CSV Siegmar Chemnitz

1. Mannschaft siegt 2:1 gegen CSV Siegmar Chemnitz

Im Heimspiel gegen Siegmar holten sich die Grün-Weißen, wie erwartet, die 3 Punkte. Das gestaltete sich allerdings schwieriger als sich das Einige vorstellten. Schon in der 2.Minute konnte der Gast nach einem unnötigen Querspiel im Mittelfeld den Ball mitnehmen und auf unser Tor schießen. Dieser an sich harmlose Schuss sprang unmittelbar vor unserem Torwart auf ein Grasbüschel und ging ins Tor. Die schnellen Siegmarer Angreifer waren in der Folge immer etwas eher am Ball als wir. Mit hohem läuferischen Aufwand gingen sie bereits ganz vorn an die Balleroberung. So blieb der Klaffenbacher Abwehr wenig Zeit die Bälle kontrolliert zu spielen. Die Gäste versuchten einen weiteren Treffer zu erzielen. So konnten sie in der 26.Minute über links einen Pass in unseren Rückraum spielen. Der Schuss ging zu unserem Glück knapp rechts daneben. Auch 5 Minuten später kam der Gast noch einmal zu einer guten Möglichkeit. Den Schuss konnte unser Libero Andre Voigt aber mit letztem Einsatz noch abblocken. Bei einigen Standards und Eingaben stimmte die Zuordnung nicht, so dass Siegmarer Spieler frei zum Kopfball kamen. Die Gäste bestimmten klar das Geschehen in der ersten Spielhälfte und Klaffenbach hätte auch höher zurückliegen können. In der 35.Minute glichen wir aber nach einer genauen Eingabe von David Wildenhain aus. Torsten Schulz nahm diese an, drehte sich dabei sofort und untertunnelte den Siegmarer Torwart. Kurz vor der Pause ging ein Schuss von Dominik Herrmann nur knapp über das Tordreieck. In der 2.Spielhälfte konnte sich Klaffenbach besser in Szene setzen. Sofort nach Wiederbeginn ging David Wildenhain über links durch und schoss den Ball über den herauskommenden Torwart an den langen Innenpfosten. In der 60.Minute traf Dominik Herrmann das Lattenkreuz. Eine Minute später ging ein Freistoß von Niels Blahnik nur knapp am langen Pfosten vorbei. Siegmar konnte sich nicht mehr so entscheidend durchsetzen, wie in der ersten Spielhälfte. Das Spiel blieb aber relativ ausgeglichen, wenn auch Klaffenbach jetzt die größeren Möglichkeiten hatte. Ein gezirkelter Superfreistoß von Marcus Schenk brachte uns die Führung in der 75.Minute, die jetzt verdient war. Mit Glück und Geschick brachten die Grün-Weißen das Resultat über die Zeit. Für die nächste Woche gilt jedoch: nicht zu verschlafen und dann vielleicht keine Zeit mehr zu haben, um den Sieg noch aus dem Feuer zu reissen.

Torfolge:
0:1 Eric Zorn (2.Min.)
1:1 Torsten Schulz (35.Min.)
2:1 Marcus Schenk (75.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / David Wildenhain / Andre Voigt / Sven Riedel (gelb, ab 88.Min. Kai-Uwe Augustin) / Maik Loske (ab 46.Min. Danny Wildenhain, gelb) / Kai Lappöhn / Niels Blahnik / Karl-Philipp Uhlig (gelb) / Marcus Schenk / Dominik Herrmann / Torsten Schulz (ab 84.Min. Manuel Klötzer)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop