Samstag , 18 November 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Klarer 6:2 Heimsieg gegen Schlusslicht Rabenstein II.
1. Herren: Klarer 6:2 Heimsieg gegen Schlusslicht Rabenstein II.

1. Herren: Klarer 6:2 Heimsieg gegen Schlusslicht Rabenstein II.

Im letzten Heimspiel dieser Saison konnte sich Klaffenbach gegen den Tabellenletzten klar mit 6:2 durchsetzen. Dabei bemühte sich das junge Gästeteam redlich und zeigte in einigen Situationen ihre offensiven Fertigkeiten. In der Abwehr spielten sie eine Viererkette, die unsere Angriffsspieler einige Male zu viel ins Abseits tappen ließ. Dass es am Ende doch nicht zu einem Punktgewinn reichte, lag daran, daß Klaffenbach die erfahreneren und durchsetzungsstärkeren Spieler auf dem Platz hatte.
Der Gast ging jedoch zunächst in Führung als ein Rückspiel der Klaffenbacher zu ihrem Torwart etwas zu kurz geriet. So war dieser gezwungen den Ball zu schlagen. Der nachlaufende Angreifer der Handwerker wurde angeschossen und das Leder trudelte ins Tor. Klaffenbach bemühte sich sofort den Fehler wieder gut zu machen. In den Minuten 10,12 und 16 waren sie ganz knapp am Torerfolg dran. Als sich Michael Münnich in der 24.Minute durchdribbeln konnte und quer hereinpasste, war Chris Beck zur Stelle und bombte aus Nahdistanz ein. Kurz darauf war es erneut Chris Beck, der eine Vorlage von Michael Münnich mit einem flachen Schuss aus ca. 20 Metern zum 2:1 verwertete. Kurz vor der Halbzeitpause setzte sich Jakob Eckel zentral durch und schob das Leder in die lange Ecke.
Gleich nach Wiederbeginn erzielte Michael Münnich ein Tor, das aber wegen Abseits nicht gegeben werden konnte. Danach hatten die Gäste ein paar Minuten Oberwasser als Klaffenbach etwas zurückschaltete. Nach einem Eckstoß konnten sie den Ball im Strafraum mit einem straffen Schuss unhaltbar über die Torlinie befördern. Nur 2 Minuten später stellte Jakob Eckel aber wieder einen 2 Tore Vorsprung her. Er nahm den Ball noch in der eigenen Hälfte mit über ganz links außen, setzte sich mehrmals gegen seinen Gegenspieler durch. Der mitgelaufene David Wildenhain bot sich noch freistehend an, so mußte sich der Gästetorwart für eine Option entscheiden. Jakob Eckel wartete lange und schob dann abgezockt ins kurze Eck ein. Michael Münnich umkurvte dann in der 81.Minute den Torwart und schoss mit links ein, nachdem er einen langen Pass von Dominik Weinberg aufnehmen konnte. Eine weitere Kopfballchance von David Wildenhain konnte der Rabensteiner Torwart noch zunichte machen. In der Schlußminute war er aber gegen Jakob Eckel machtlos, der den Ball erneut von Dominik Weinberg zugespielt bekam.
Klaffenbach verabschiedete sich von seinen Heimspielfans bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem schönen Spiel. Zu der interessanten und hochklassigen Partie hatten auch die fairen Gäste aus Rabenstein ihren Teil beigetragen.
Vor dem Spiel wurden Chris Beck und Martin Wiebel verabschiedet. Wir wünschen beiden Spielern alles Gute und bedanken uns bei beiden für ihre gezeigte Einsatzbereitschaft und ihr Engagement in der 1.Mannschaft des FSV Grün-Weiß Klaffenbach.

Torfolge:
0:1 Ronny Hänel (4.Min.)
1:1 Chris Beck (24.Min.)
2:1 Chris Beck (29.Min.)
3:1 Jakob Eckel (41.Min.)
3:2 Hans-Simon Richter (67.Min.)
4:2 Jakob Eckel (69.Min.)
5:2 Michael Münnich (81.Min.)
6:2 Jakob Eckel (90.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Thomas Klame / Sebastian Geppert / Dominik Weinberg / Eric Frank (ab 40.Min. Niels Blahnik) / Martin Wiebel (ab 67.Min. Karl-Philipp Uhlig) / Maximilian Lippmann / Vasilii Fedorov / Michael Münnich / Chris Haustein / Jakob Eckel / Chris Beck (ab 60.Min. David Wildenhain)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop