Dienstag , 26 September 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Niederlage im letzten Spiel der Saison gegen Post SV Chemnitz
1. Herren: Niederlage im letzten Spiel der Saison gegen Post SV Chemnitz

1. Herren: Niederlage im letzten Spiel der Saison gegen Post SV Chemnitz

Im letzten Meisterschaftsspiel dieser Saison konnten wir bei beim Post SV leider keine Punkte mitnehmen. Dabei waren wir einem 2:2 sehr nahe und das wäre auch verdient gewesen. Wir gingen das Spiel aus einer etwas tieferen Deckung heraus an. Damit machten wir die Räume eng und zwangen den Gastgeber zum Schlagen der Bälle, wenn wir dann im Block auf den Ballführenden gingen. In der 7.Min. hatte Klaffenbach nach einem Pass in die Tiefe von Vasilii Fedorov eine erste Großchance. Michael Münnich konnte den Ball mitnehmen, blieb zunächst am Torwart hängen, kam dann aber doch noch zum Schuss. Ein Abwehrspieler konnte das Leder jedoch noch per Kopf klären. In der 17.Min. schoss Dominik Herrmann aufs gegnerische Tor. Er stand aber knapp im Abseits. Ein Fehlabspiel in der Abwehr leitete den Führungstreffer des Gastgebers ein. Unser erfahrener Libero Andreas Kahl konnte diesen Ball nicht erreichen, der faktisch in den Lauf des gegnerischen Angreifers gespielt wurde. Dieser nahm den Ball mit und schob ihn überlegt an unserem Torwart vorbei ins Netz.
Zu Beginn der 2.Spielhälfte mußten wir leider das vorentscheidende 2:0 hinnehmen. Nach einem guten Angriffszug der Postler schoben sie den Ball überlegt aus etwa 10 Metern ins Tor. Unser Team gab aber trotz der hochsommerlichen Temperaturen nicht auf. In der 56.Min. hatten wir uns über rechts gut durchgespielt. Michael Münnich versuchte hereinzugeben auf unsere 2 Angreifer, die blank unmittelbar vor dem Tor standen. Seine Flanke verunglückte jedoch und landete hinter dem Gehäuse. In der 79.Min. krachte Michael Münnich dann den Ball an die Lattenunterkante und der gut positionierte Lars Thierfelder drückte das Leder über die Linie. Nur eine Minute später hatte Lars Thierfelder sogar die Riesenchance zum Ausgleich. Zentral setzte er sich durch und wollte den Ball in die rechte untere Ecke einschieben. Der herausgeeilte Posttorwart vereitelte das aber durch eine gute Fußparade. Klaffenbach konnte sich dann gegen Ende nicht noch einmal klare Torchancen erarbeiten, obwohl sie bis zu letzt dran blieben und alles versuchten. In der 89.Minute hatten die Gastgeber noch eine gute Chance nach einem Freistoß. Der straffe Schuss strich nur wenige Zentimeter über unser Gehäuse.
Am Ende blieb eine gute Leistung unseres Team zu verzeichnen. Nur wenig fehlte an einem Punktgewinn. Der Tabellenzweite nutzte seine Chancen konsequent, die wir ihm aber beim 1:0 auch selbst auf dem Silbertablett servierten.
Allen Spielern, Trainern und unseren treuen Fans wünschen wir nun eine schöne Sommerpause. Wir sehen uns hoffentlich alle wieder zum Vereinsfest, demTrainingsauftakt bzw. den ersten Vorbereitungsspielen, die rechtzeitig auf unserer Internetseite bekanntgegeben werden.

Torfolge:
1:0 Felix Krause (34.Min.)
2:0 Jacob Wilke (47.Min.)
2:1 Lars Thierfelder (79.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Thomas Klame / Dominik Weinberg / Andreas Kahl / Chris Haustein / Vasilii Fedorov (gelb) / Maximilian Lippmann (ab 88.Min. Sebastian Golle) / Martin Wiebel / Niels Blahnik / Michael Münnich / Jakob Häußler (ab 55.Min. Karl-Philipp Uhlig) / Dominik Herrmann (ab 70.Min. Lars Thierfelder)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop