Dienstag , 26 September 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Klaffenbach gewinnt Heimspiel gegen VfL Chemnitz klar mit 4:0
1. Herren: Klaffenbach gewinnt Heimspiel gegen VfL Chemnitz klar mit 4:0

1. Herren: Klaffenbach gewinnt Heimspiel gegen VfL Chemnitz klar mit 4:0

Im ersten Heimspiel der neuen Saison konnten wir den VfL Chemnitz sicher bezwingen. Dabei zeigten wir wieder eine hohe Kampfmoral und sicheres Passspiel.
Schon in der 3.Minute landete ein leicht abgefälschter Freistoß von Maximilian Lippmann im Gästetor. Klaffenbach drückte den Gegner in seine eigene Spielhälfte und der VfL konnte sich zunächst schwer befreien. In der 10.Minute hatte der umtriebige Karl-Philipp Uhlig eine gute Möglichkeit im Strafraum. Sein Schuss verhungerte aber und war eine leichte Beute des Gästetorwarts. In der 39.Minute machte er es aber besser. Er lief in einen Pass der Gästeabwehr hinein, weil er diese Situation besser antizipierte als der Abwehrspieler und verwandelte sicher. Mehrfach gelang es Klaffenbach über die Außen Bälle in den Strafraum zu bringen. Dabei brannte es manchmal lichterloh. Mit dieser 2:0 Führung gingen wir dann in die Pause, nachdem der VfL in der 41.Minute den Ball an unseren Pfosten köpfen konnte. Bei dieser Aktion waren 2 unserer Abwehrspieler nicht zum Kopfball gegangen. Eine weitere Möglichkeit kam für die Gäste unverhofft zustande, als ein Abwehrschlag hängen blieb und ein schneller Stürmer des VfL den Ball mitnehmen konnte. Sebastian Geppert konnte diese Chance aber noch durch ein geschicktes Tackling vereiteln.
Schon kurz nach Wiederbeginn zappelte das Leder wieder im Gästetor. Diesmal konnte das Tor aber nicht anerkannt werden wegen Behinderung. In der 63.Minute knallte der zuvor eingewechselte Marcus Schenk den Ball an den kurzen Pfosten und danach verfehlte der etwas überraschte Maximilian Lippmann nur knapp. Der VfL hatte in dieser Phase große Probleme mit dem schnellen und konsequenten Angriffsspiel. In der 66. Minute dampfte Nick Wagner über rechts auf und davon. Sein uneigenütziges Zuspiel auf den mitgelaufenen Karl-Philipp Uhlig ließ dem Gästetorwart keine Abwehrchance. Vier Minuten später konnte ein scharfer Schuss von Nick Wagner durch einen Abwehrspieler der Gäste auf der Torlinie gerade noch geklärt werden. Mit dem 3:0 war das Spiel faktisch entschieden, auch weil die Klaffenbacher nicht nachließen. Obwohl sich die tapferen Gäste nie aufgaben und bis zum Ende kämpften, konnten sie den Grün-Weißen nicht mehr Paroli geben. In der 88.Minute nahm Nick Wagner noch einmal einen langen Pass auf und verwandelte sicher zum Endstand. Damit belohnte er sich für seine Klassepartie.
Am kommenden Wochenende werden wir versuchen auch bei Grüna-Mittelbach eine gute Leistung abzuliefern.

Torfolge:
1:0 Maximilian Lippmann (3.Min.)
2:0 Karl-Philipp Uhlig (39.Min.)
3:0 Karl-Philipp Uhlig (66.Min.)
4:0 Nick Wagner (88.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Felix Schaarschmidt / David Wildenhain / Chris Haustein / Niels Blahnik / Dominik Weinberg / Sebastian Geppert (gelb) / Jakob Häußler (ab 57.Min. Marcus Schenk) / Maximilian Lippmann (ab 86.Min. Sebastian Golle) / Michael Münnich / Nick Wagner / Karl-Philipp Uhlig (gelb, ab 69.Min. Dominik Herrmann) 

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop