Sonntag , 19 November 2017
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Enttäuschende 5:1-Niederlage gegen Grüna-Mittelbach
1. Herren: Enttäuschende 5:1-Niederlage gegen Grüna-Mittelbach

1. Herren: Enttäuschende 5:1-Niederlage gegen Grüna-Mittelbach

Im Auswärtsspiel bei Grüna-Mittelbach kassierten wir eine deftige 5:1 Niederlage. Wir mussten anerkennen, dass der Gastgeber äußerst effektiv und optimal seine Chancen verwertete.
In der 3. Minute hatte Klaffenbach die erste Einschusschance nach einem Rückpass von Sebastian Geppert. Jakob Eckel verzog aber mit links. In der 5. Min. kamen die Gastgeber das erste mal vor unser Tor und nach einem Preßschlag trudelte das Leder ins Netz. Grüna-Mittelbach nutzte die Führung, um sich noch etwas weiter zurückzuziehen und auf Konter zu lauern. In der 17.Min. schossen sie noch einmal auf unser Tor. Die Großchancen hatte aber Klaffenbach in der 18.Min., 41.Min. und 43.Minute. Wäre hier der Ausgleich gefallen, dann hätte das Spiel noch einmal einen anderen Verlauf nehmen können. Es zeigte sich aber bereits, dass Klaffenbach nicht so entschlossen agierte, wie in den ersten beiden Punktspielen. Wir standen zu weit weg von den Gegenspielern und unser Durchsetzungsvermögen in Abwehr, Mittelfeld und Angriff war nicht ausreichend ausgeprägt.
Kurz nach der Halbzeitpause konnte der Gastgeber seine Führung durch einen straffen Schuss ins linke obere Eck ausbauen. Als sich Michael Münnich in der 57.Min. über rechts durchsetzen konnte und den Ball auf Nick Wagner zurückspielte, der zu Karl-Philipp Uhlig weiterleitete und dieser am langen Pfosten problemlos verwandeln konnte, war endlich der Anschlusstreffer erzielt. Jetzt hatten wir die begründete Hoffnung, das Spiel drehen zu können. Es gelang uns aber nicht so einen Druck in der gegnerischen Abwehr aufzubauen, dass entscheidende Fehler gemacht wurden. Grüna-Mittelbach verteidigte umsichtig und kompromisslos. Die Bälle flogen raus und vorn versuchten die Stürmer diese festzumachen, zu kontern und der Abwehr eine Atempause zu gönnen. In der 67.Min. konnten sie einen hängengebliebenen Abwehrschlag mitnehmen und konterten uns kompromisslos zum 3:1 aus. Als sie nur wenig später erneut zum Schuss aus etwa 20 Metern kamen und dieser unglücklich ins Tor rutschte, war das Spiel faktisch entschieden. Klaffenbach hatte zwar noch weitere 3 Großchancen, die aber an diesem Tag nicht reingehen wollten. Innenpfosten, aus 8 Metern die Latte streifend und um wenige Zentimeter am Pfosten vorbei waren die Ergebnisse. In der 83.Minute erhöhte der Gastgeber zum 5:1 Endstand.
Wir fanden an diesem Sonntag keinen Zugriff auf Spiel und Gegner. Obwohl wir die besseren individuellen Spieler und sogar mehr Torchancen, als der Gastgeber hatten, konnte sich Grüna-Mittelbach verdientermaßen über 3 Punkte freuen. Sie spielten an ihrem Optimum, mannschaftlich geschlossen und athletisch an ihre Grenzen gehend. Klaffenbach gelang das an diesem Tag nicht.

Torfolge:
1:0 Gollmer, Roman (5.Min.)
2:0 Quahl,Steve (50.Min.)
2:1 Karl-Philipp Uhlig (57.Min.)
3:1 Casta, Marvin (67.Min.)
4:1 Casta, Marvin (69.Min.)
5:1 Grimm, Jens (83.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Felix Schaarschmidt / David Wildenhain / Chris Haustein / Niels Blahnik (gelb) / Dominik Weinberg / Sebastian Geppert / Michael Münnich / Maximilian Lippmann (ab 46.Min. Marcus Schenk) / Karl-Philipp Uhlig / Nick Wagner (ab 81.Min. Jakob Häußler) / Jakob Eckel (gelb, ab 75.Min. Dominik Herrmann)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop