Donnerstag , 18 Oktober 2018
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: FSV 1 startet mit 2:4 Auswärtssieg gegen Grüna in die neue Saison
1. Herren: FSV 1 startet mit 2:4 Auswärtssieg gegen Grüna in die neue Saison

1. Herren: FSV 1 startet mit 2:4 Auswärtssieg gegen Grüna in die neue Saison

Im ersten Spiel der neuen Saison konnten wir unser Vorhaben, 3 Punkte zu entführen, erfolgreich umsetzen. Dabei machten wir es uns aber selbst etwas schwer, indem wir den Gegner am Remis schnüffeln ließen.
Die erste Halbzeit konnten wir klar für uns entscheiden. Wir beherrschten den Gastgeber eindeutig, ließen ihn nicht zur Entfaltung kommen und machten das Spiel. In der 11.Minute hätten wir nach einem Fehler im Mittelfeld jedoch durchaus in Rückstand geraten können. Unser Torwart verhinderte das aber mit einer guten Parade gegen den frei auf ihn zulaufenden Grünaer. Unsere Abwehr wirkte sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte manchmal etwas unkonzentriert und ließ zuviel zu. In der 22.Minute gingen wir dann durch Lukas Heyne aus Nahdistanz in Führung. Zuvor konnte der Torwart einen Schuss von Paul Munzert nur nach vorn abwehren und dann war Lukas Heyne zur Stelle. In der 35.Minute zeigte unser linker Außenverteidiger Chris Haustein seine spielerische Klasse bei einem Flügellauf und anschließender sauberer Flanke von der Grundlinie. Paul Munzert setzte sich gegen zwei Abwehrspieler durch und brachte den Ball noch zur Mitte. Hier lauerte der torgefährlich Jakob Eckel, der sich diese Chance nicht entgehen ließ und straff mit Innenseite verwandelte.
Nach der Pause versuchte der Gastgeber mehr Druck zu machen und investierte auch mehr Laufarbeit. Das Spiel wurde etwas ausgeglichener, eindeutige Torchancen konnten sich die Gastgeber aber nicht erarbeiten. In der 60.Minute bekamen die Grünaer einen Strafstoß, nachdem wir uns etwas sorglos angestellt hatten. Der Stürmer nahm diese Einladung an und ließ sich über das ausgefahrene Bein fallen. Grüna-Mittelbach verwandelte diesen Strafstoß sicher und bekam dadurch natürlich Aufwind. Im Versuch das Spiel nun zu drehen vernachlässigten sie aber ein wenig die Abwehrarbeit. In der 64.Minute rettete der Torwart des Gastgebers bei einem straffen und genauen Schuss von Jakob Eckel in großer Manier. Beim Pfostenschuss von Michael Münnich konnte er nicht mehr eingreifen. Klaffenbach lauerte und erarbeitete sich Konterchancen. In der 84.Minute zog erneut Jakob Eckel einen straffen Schuss ab. Diesen konnte der Torwart zwar gerade noch so mit den Fingerspitzen erreichen aber das Leder trudelte ins Tor. Nach einem gut eingeleiteten und ausgespielten Konter über rechts erzielte Jakob Eckel sein drittes Tor in diesem Spiel. In der Nachspielzeit kam Grüna nach einem Abwehrfehler noch zum nicht mehr entscheidenden 2:4.
Klaffenbach erfüllte das ausgegebene Ziel, machte es sich aber selbst etwas schwer, war aber die überlegene Mannschaft. Einige Spieler sind physisch und psychisch noch nicht auf ihrem Leistungsniveau. Aber in den nächsten 2 Wochen wird das sicher der Fall sein und das muss es auch gegen noch leistungsstärkere Gegner.

Torfolge:
0:1 Lukas Heyne (22.Min.)
0:2 Jakob Eckel (35.Min.)
1:2 Martin Gautzsch (60.Min., Strafstoß)
1:3 Jakob Eckel (84.Min.)
1:4 Jakob Eckel (86.Min.)
2:4 Martin Gautzsch (90.+1 Min.)

Klaffenbach spielte mit: Christian Hänel / Chris Haustein / David Wildenhain / Niels Blahnik / Karl Phillip Uhlig (gelb, ab 89.Min. Torsten Oehme) / Marcus Schenk / Michael Münnich / Lukas Heyne (ab 62.Min. Dominik Weinberg) / Paul Munzert / Jakob Eckel (gelb)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop