Montag , 10 Dezember 2018
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren krönt famose Hinrunde – 5:0 Heimsieg über Grüna-Mittelbach
1. Herren krönt famose Hinrunde – 5:0 Heimsieg über Grüna-Mittelbach

1. Herren krönt famose Hinrunde – 5:0 Heimsieg über Grüna-Mittelbach

Das letzten Punktspiel dieses Jahres gewannen wir sicher und verdient mit 5:0. Dabei waren die Gäste aus Grüna nicht angereist, um die Punkte freiwillig hier zu lassen. Mit einer Anfangsoffensive wollten sie gleich ein Zeichen setzen und die Grün-Weißen beeindrucken. Mit dem Wind im Rücken machten sie die ersten 10 Minuten viel Druck. Unsere Abwehr stand jedoch sicher. Nach 5 Minuten gab Jakob Häußler schon einmal einen Torschuss aus ca. 16 Metern ab, der knapp über die Latte strich. Das Zuspiel kam von Michael Münnich. Nur eine Minute später stürmten die Gäste über rechts mit gefälligem Doppelpassspiel aber der Stürmer war dann im Abseits. Besser machten es die Klaffenbacher in der 29.Minute. Paul Munzert ging über rechts bis fast zur Grundlinie und flankte. Jakob Eckel nahm den Ball volley aus spitzen Winkel und das Leder zappelte im Netz. In der 34.Minute setzte wieder Paul Munzert den Ball nur knapp neben den Pfosten. Der Gästetorwart parierte den ersten Schuss, konnte ihn aber nicht festhalten und der Fast Torschütze verzog nur knapp.
Schon in der ersten Minute der zweiten Hälfte erhöhte der Gastgeber auf 2:0. Einen weiten Abschlag unseres Torhüters unterschätzen die Grünaer komplett. Ja, Klaffenbach hatte jetzt den Wind im Rücken. Der Ball wurde immer länger, Paul Munzert setzte konsequent nach, kam vor dem Torwart noch ans Leder und belohnte sich für eine wiederum sehr gute Stürmerleistung. In der 53.Min. knallte dann Marcus Schenk einen Freistoß von rechts ins Tor. Diese 3Toreführung ließ sich Klaffenbach natürlich nicht mehr aus der Hand nehmen. Reichlich 10 Minuten später nahm Paul Munzert eine Flanke des betriebsamen Jakob Eckel an, verarbeitete den Ball schnell und gekonnt und schoss straff und platziert zum 4:0 ein. Das Endresultat erzielte der quirlige und dribbelgewande Michael Münnich mit einem straffen, noch abgefälschten Schuss aus dem Strafraum. Den Gästen gelang es nicht mehr gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen. Sie bemühten sich redlich im Mittelfeld. Dort ließen die Klaffenbacher sie auch gewähren und versuchten noch weiter zu kontern. Die Grünaer Abwehr hatte mehrmals erhebliche Mühe die lauffreudigen und an den Ketten zerrenden Klaffenbacher Stürmer in den Griff zu bekommen. Ein weiteres Tor fiel aber nicht mehr.

Die Mannschaft verabschiedet sich nun erst mal in die verdiente Winterpause. Einige Hallenturniere werden für etwas Abwechslung sorgen. Im Januar beginnt dann schon wieder die Vorbereitung auf die 2.Halbserie, die dann Anfang März gleich beim Verfolger Eiche Reichenbrand startet.

Torfolge:
1:0 Jakob Eckel (29.Min.)
2:0 Paul Munzert (46.Min.)
3:0 Marcus Schenk (53.Min.)
4:0 Paul Munzert (65.Min.)
5:0 Michael Münnich (73.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Christian Hänel / Sebastian Geppert / Chris Haustein (ab 60.Min. Lukas Bennewitz) / Niels Blahnik / Marcus Schenk (ab 81.Min. Julian Weis) / Maximilian Lippmann / Michael Münnich (ab 74.Min. Lukas Heyne) / Vasilii Fedorov / Jakob Häußler / Jakob Eckel (gelb) / Paul Munzert

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop