Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: 2:0 Auswärtssieg gegen Germania 2.
1. Herren: 2:0 Auswärtssieg gegen Germania 2.

1. Herren: 2:0 Auswärtssieg gegen Germania 2.

Das Punktspiel bei der 2.Mannschaft von Germania konnten wir verdient mit 0:2 gewinnen. Wir taten uns aber etwas schwer und haben unseren Rhythmus nach der Pokalspielpause und dem ausgefallenen Spiel noch nicht wieder ganz gefunden. Zu Beginn des Spiels waren beide Teams bemüht sich an die vorhandenen Bedingungen anzupassen und keine Fehler zu machen. In der 8.Minute schoss Jakob Eckel erstmalig auf das gegnerische Tor. Klaffenbach übernahm mehr und mehr die Spielinitiative. In der 18. Minute gab Maximilian Lippmann einen Warnschuss ab, der das Tor aber um einen Meter verfehlte. Germania verengte massiv die Räume mit einer 5er Kette und ließ den Gästen wenig Raum. Damit kam Klaffenbach zunächst schlecht zurecht. Ständig war ein oder mehrere Gegenspieler da und ließ die Gäste weder die Bälle in Ruhe annehmen noch diese zum eigenen freien Mann spielen. So musste es oft hinten herumgehen. Das Klaffenbacher Mittelfeld agiert oft zu behäbig und brauchte viel Zeit sich die hoppelnden Bälle zurecht zu legen. In der 23.Minute köpfte Sebastian Geppert eine Ecke von Vasilii Fedorov dann ein. Germania zeigte sich aber nicht beeindruckt und machte weiter wie bisher. Die 2.Hälfte war von uns ein wenig zielstrebiger angelegt. Alle Spieler waren bemüht jetzt schneller zu spielen und über die Flanken zu kommen. Mehrmals gingen die weiten Anspiele aber ins Aus oder wurden weggeköpft. Auf dem noch wenigen Rasen sprangen die Bälle oft unverhofft hoch. So kam kein gutes Kombinationsspiel in Gang. Germania stand relativ sicher und versuchte vorn zu kontern. Sehr gefährlich war das aber auch nicht. In der 90.Minute setzte sich dann Jakob Eckel im Strafraum durch und konnte nur durch Foulspiel am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er dann selbst, wobei der Torwart noch am Ball war. Er konnte den kräftigen Schuss allerdings nur noch ins eigene Tor ablenken. Klaffenbach holte die 3 Punkte, hatte aber Mühe. Man sah die Spielpause den Gästen deutlich an. Eine Steigerung für das Derby gegen Neukirchen ist dringend notwendig und wird diese Woche im Training erarbeitet.

Torfolge: 0:1 Sebastian Geppert (23.Min.) | 0:2 Jakob Eckel (90.Min. / Strafstoß)

Klaffenbach spielte mit: Christian Hänel / Sebastian Geppert / Lukas Bennewitz (ab 74.Min. Chris Haustein) / Niels Blahnik / Maximilian Lippmann / Marcus Schenk (ab 46.Min. Nick Wagner) / Michael Münnich / Vasilii Fedorov / Jakob Häußler (ab 61.Min. Marvin Wagner) / Jakob Eckel / Paul Munzert (gelb)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop