Freitag , 19 April 2019
Vereins-News-Ticker
Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Erster Punktverlust der Saison im Derby gegen starke Neukirchner
1. Herren: Erster Punktverlust der Saison im Derby gegen starke Neukirchner

1. Herren: Erster Punktverlust der Saison im Derby gegen starke Neukirchner

Im Derby gegen unseren Ortsnachbarn Neukirchen hieß es am Ende 2:2. Für uns die ersten verlorenen Punkte dieser Saison, für unseren Gegner ein schöner Achtungserfolg. Ausschlaggebend für den nicht erreichten Sieg waren vor allem 2 Dinge. In der ersten halben Stunde waren wir nicht 100 prozentig da. In der Mitte der 2.Hälfte hatten wir eine Druckphase, die wir nicht zum entscheidenden 3:1 nutzen konnten. In der 90.Minute kamen die Gäste zum verdienten Ausgleich. Diesmal hatten wir nicht das Glück, welches wir in vorangegangenen Spielen manchmal hatten. Schon in der 5.Minute gingen die Rot-Weißen nach einem Eckstoß in Führung. Sie hätten sogar weitere 5 Minuten später die Führung ausbauen können. Ein Kopfball klatschte an die Querlatte. Erst nach 30 Minuten gelang es den Klaffenbachern für Gefahr im gegnerischen Strafraum zu sorgen. Bei dem Gewühl wurde mehrfach aufs Tor geschossen, die Bälle blieben aber hängen und letztlich kam nichts dabei heraus. Bei einer Kopfballchance von Sebastian Geppert war wenig später der Ball doch etwas zu hoch, so dass er ihn nicht mehr drücken konnte. Völlig unerwartet schoss Jakob Eckel in der 39.Minute aus der Drehung und markierte damit den Ausgleich. So ging es in die Pause. Schon 12 Minuten nach Wiederbeginn gingen die Grün-Weißen in Führung. Nach einer Ecke von Vasilii Fedorov konnte Sebastian Geppert unbedrängt einköpfen, weil die Gästeabwehr ihn sträflich vernachlässigte. Zwei Minuten später schossen wir wieder aufs Tor und kamen unmittelbar danach noch mal zur Schusschance, die aber nichts einbrachte. In der 63.Minute hätte erneut Jakob Eckel den Sack zubinden können. Sein Schuss ging aber knapp am langen Pfosten vorbei. So hieß es weiterhin nur 2:1 und bei so einem Spielstand besteht immer die Gefahr ein Tor zu kassieren. Neukirchen spielte einfach und klar. Hinten flogen die Bälle raus und vorne sorgte der pfeilschnelle Huy Hoang für Gefahr. Über die gesamte Spieldauer war er ein ständiger Unruheherd. So musste unser Torwart schon in der 74.Minute mit einer Riesenparade den Ausgleich verhindern. In der 90.Minute war er bei einem Gewühl nach einem Eckstoß aber machtlos. Zu viele Spieler standen ihm im Sichtbereich und der Ball fand eine Lücke ins Gehäuse. Es war für uns klar, dass wir in einer Saison auch mal ein Spiel verlieren können oder ein Unentschieden machen. In dieser Partie wäre das aber vermeidbar gewesen. Wir sind an unseren eigenen Fehlern gescheitert und nicht an einem überragenden Gegner. Aber das sollte kein Problem sein, wenn wir aus diesen Fehlern lernen und in den kommenden Spielen wieder von Anfang an konzentriert und engagiert spielen.

Torfolge: 0:1 Jörg Laskowski (5.Min.) | 1:1 Jakob Eckel (39.Min.) |2:1 Sebastian Geppert (57.Min.) |2:2 Jan Pietschmann (90.Min.)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop