Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Unentschieden gegen Tabellenletzten CSV Siegmar
1. Herren: Unentschieden gegen Tabellenletzten CSV Siegmar

1. Herren: Unentschieden gegen Tabellenletzten CSV Siegmar

Im Auswärtsspiel bei Siegmar kamen wir über ein 0:0 nicht hinaus. Es war ein Kreisoberligaspiel, das weder die Erwartungen der Gäste noch deren Zuschauer erfüllen konnte. Die Grün-Weißen hatten über die gesamte Spieldauer mehr Ballbesitz und auch die größeren Torchancen. Der Gastgeber musste sich auf Konter beschränken. Es gelang Siegmar aber die Räume eng zu halten. So konnten sie mit viel Kampfkraft und Einsatzbereitschaft immer wieder unseren Spielaufbau stören und waren in den Zweikämpfen stets präsent. In der 14.Minute wurde der Siegmarer Torhüter unglücklicherweise bei einem Zusammenprall am Kopf verletzt. Wir wünschen ihm gute Besserung. Nach einer dadurch bedingten längeren Behandlungspause hatte Jakob Eckel zwei gute Kopfballchancen, kam aber nicht zum Torerfolg. Nach einem Foulspiel wurde Karl-Philipp Uhlig des Platzes verwiesen. Klaffenbach musste ab Mitte der 1.Hälfte mit 10 Spielern auskommen. Das Bild änderte sich aber auch mit 10 Mann in der 2.Halbzeit nicht. Klaffenbach versuchte zu spielen, Siegmar störte das Spiel und lauerte auf Konter über den schnellen Schindler. Die Grün-Weißen machten allerdings den Fehler das Spiel zu eng zu halten. Es gelang ihnen einfach nicht großräumiger zu spielen und den Gegner dadurch zum Laufen zu zwingen. Siegmar war das durchaus recht. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr erschien ein Punktgewinn für den Gastgeber möglich. In der der 25.Minute der zweiten Hälfte erarbeitete sich der Gast dann aber noch einmal eine Großchance. Vasilii Fedorov spielte eine Flanke, die er vielleicht auch selbst verwerten hätte können, zurück zu Paul Munzert. Dessen scharfer Schuss landete jedoch direkt in den Armen des eingesprungenen Ersatzkeepers. Klaffenbach kämpfte bis zum Ende um das Tor, das aber nicht mehr fiel. So konnte sich Siegmar über einen sicherlich unerwarteten Punktgewinn freuen. Die Klaffenbacher waren natürlich enttäuscht, sind aber sicherlich in der Lage einige Sachen zukünftig wieder besser zu machen.

Spielstand: 0:0

Klaffenbach spielte mit: Christian Hänel / Sebastian Geppert (gelb) / Chris Haustein / Niels Blahnik / Maximilian Lippmann / Karl-Philipp Uhlig (rot) / Michael Münnich (gelb) / Vasilii Fedorov / Marvin Wagner / Paul Munzert (ab 80.Min. Julian Weis) / Jakob Eckel (gelb)

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop