Startseite » E1-Junioren » E-Junioren – Pokalviertelfinale | E1- werden gegen E2 ihrer Favoritenrolle gerecht
E-Junioren – Pokalviertelfinale | E1- werden gegen E2 ihrer Favoritenrolle gerecht

E-Junioren – Pokalviertelfinale | E1- werden gegen E2 ihrer Favoritenrolle gerecht

Am Sonntag führte Referee J.Leistner beide Mannschaften zum Pokalviertelfinale auf den Platz. Die Spannung und die Vorfreude auf dieses Spiel war greifbar und unter den Augen der zahlreichen Zuschauer entwickelte sich von Beginn an ein tolles Fußballspiel. Den ersten Warnschuss gab Emilio in der 2. Spielminute nach starker Vorarbeit von Jamie ab, aber Evan im Tor parierte sicher. Danach ein Spiel in dem sich beide Teams nichts schenkten. Laufbereitschaft, Einsatz und Siegeswille strahlten alle Spieler auf dem Platz aus. Unsere erste Torchance durch Romeo nach Vorlage Naven machte Willy im Tor der E1 zunichte. Beide Abwehrreihen standen felsenfest bis zur 8. Minute, Romeo löste sich gekonnt von Jonas und erzielte das erste Tor des Tages. Im Anschluss ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, aber der Klaffenbacher Nachwuchs hat mit Evan & Willy zwei ganz starke Schlussmänner. Unter dem begeisterten Applaus der Zuschauer glänzten beide mit ganz starken Paraden. Leider versäumten wir zu diesem Zeitpunkt das Ergebnis zu erhöhen. In einer sonst fairen Partie holte Evan in der 20. Minute Jamie an der Strafraumgrenze von den Beinen. Kurze Aufregung und Leiste gab völlig richtig “ nur “ Freistoß. Emilio schlug den Ball gefährlich vor unser Tor, aber Ben köpfte den Ball aus der Gefahrenzone und leitete so unseren nächsten Angriff über Fynn und Romeo ein. Lenny war aber aufmerksam und bereinigte die Situation souverän. Kurz vorm Pausenpfiff hatten wir Riesenglück, als Evan schon geschlagen war und wir den Ball 2x von der Linie kratzten. Dann war erstmal Halbzeit. Nach der Pause wurden wir bitterböse überrascht. Beim 1:1 durch Lenny stimmte unsere Zuordnung nicht und er konnte aus Nahdistanz den Ball über die Linie drücken. Nur 1 Minute später schlug ein abgefälschter Schuss von Jamie unhaltbar in Evan´s Kasten ein. Wir wirkten durch die zwei Gegentore wie gelähmt. Unsere Angriffe wurden nicht mehr konzentriert zu Ende gespielt und durch das blitzschnelle Umschaltspiel der E1 Jungs liefen wir immer wieder in gefährliche Konter. So auch in der 31. Minute, wir verlieren völlig unnötig vorn den Ball und Ben der sich gegen Emilio und Lunis plötzlich allein gegen zwei Angreifer behaupten muss wird unglücklich angeschossen und der Ball trudelt ins eigene Tor. 2 Minuten später die Vorentscheidung. Jonas schlägt den Ball von rechts außen in den Strafraum und “ Schlitzohr “ Emilio bringt die Kugel irgendwie über die Linie. Sie hatten das Spiel innerhalb von 5 Minuten gedreht. Unseren Jungs sah man die Enttäuschung an, aber aufgeben kommt für uns nicht in Frage. Wir zogen Romeo in die Defensive zurück und schickten Tim in die Spitze. Er dankte es uns mit einem schönen Drehschuss und brachte uns zurück ins Spiel das nun plötzlich wieder auf der Kippe stand. Wir waren unserem 3. Treffer näher als die E1 – Jungs dem 5:2. Dieses erzielte dann aber doch Jamie der Romeo vernaschte und mit links abzog. Evan im Tor rutschte noch weg und der Ball senkte sich undankbar über ihn ins Netz. Immer noch gaben wir uns nicht auf, das waren wir den vielen Zuschauern und uns selbst schuldig. Tim nutzte eine kleine Unsicherheit von Willy und brachte uns nochmal auf 5:3 ran, ehe Lunis mit dem 6:3 den Deckel draufmachte. Das 6:4, abermals durch Tim, war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Wir alle haben ein klasse Fußballspiel zweier ganz starker Klaffenbacher Mannschaften gesehen bei dem die E1 als glücklicher aber nicht unverdienter Sieger ins Halbfinale einzieht. Dort drücken wir ihnen natürlich die Daumen und hoffen auf spannende Spiele. Für uns geht es am kommenden Freitag im Punktspiel gegen Spitzenreiter Adelsberg weiter. Ziel dort ist selbstverständlich 3 Punkte einzufahren und die Meisterschaftsfrage noch mal spannend zu machen…mal schauen…

Danke an Leiste für die Leitung des Spiels und an alle Zuschauer….ihr ward spitze!!!!!

Autor: André Schmidt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop