Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: Heimsieg im letzten Heimspiel der Saison

1. Herren: Heimsieg im letzten Heimspiel der Saison

Auch das letzte Heimspiel dieser Saison konnten wir siegreich zu Ende bringen. Ab Mitte der 2. Hälfte zog sich das Spiel aber zäh dahin. Für den Gast reichte es nicht mehr zu einem Punktgewinn, der aber durchaus möglich gewesen wäre, und wir waren froh als die Partie abgepfiffen wurde.

Klaffenbach begann vehement und ging schon in der 2.Min. in Führung. Jakob Eckel brachte das Leder über rechts nach innen. Paul Munzert hatte keine Mühe unbedrängt einzuschießen. Danach nahm Klaffenbach wieder einmal zu viel Tempo aus dem Spiel. Die unbeeindruckte USG nahm das dankend an und hatte 20 Min. eine gute Druckphase. In der 14.Min. konnten wir in der Abwehr einen hohen Ball nicht klären. Im Strafraum kam dann der Gegner zum Abschluß und glich aus. Auch in der 18.Min. gaben die Gäste noch einen straffen Schuss auf unser Gehäuse ab. Unser aufmerksamer Torwart lenkte diesen aber zur Ecke. Klaffenbach begann nun wieder zielstrebiger und mit mehr Biss zu spielen. In der 28.Min. hatte unser aufgerückter Linksverteidiger Niels Blahnik schon das 2:1 auf dem Schlappen. Paul Munzert legte schön für ihn auf. Niels Blahnik jagte das Leder aber nur an die Latte. Nur wenig später folgte aber die Führung. Eine Eingabe von Jakob Eckel knallte Karl-Philipp Uhlig an den Innenpfosten. Den zurückspringenden Ball verwandelte dann straff und unhaltbar Jakob Eckel selbst. Eine clevere Freistoßvariante von Marcus Schenk schloss Sebastian Geppert nur 7 Minuten später mit Innenseite ab und erhöhte auf 3:1.

Nach der Pause waren noch nicht alle Spieler wieder richtig bei der Sache. Der quirlige Osama Al Hummada konnte sich auf der linken Seite gegen 3 Mann durchsetzen und den Ball nach innen bringen. Marcel Erler hatte wenig Mühe zum 3:2 einzuschießen. Durch diesen unnötigen Anschlusstreffer waren nun die Gäste motiviert hier noch einen Punkt zu stehlen. Unsere clevere Abwehr verhinderte das zwar aber das kostete natürlich viel Laufaufwand, Konzentration und Kraft. Die USG versuchte zwar alles, um hier noch einen Punkt zu holen aber auch sie waren nicht mehr frisch genug uns vor größere Probleme zu stellen. So ging unser Sieg schon in Ordnung, wenngleich wir es uns wieder schwerer gemacht hatten als notwendig gewesen wäre.

Somit sind wir in dieser Saison daheim ungeschlagen geblieben und können das im letzten Saisonspiel bei Wittgensdorf auch für die Auswärtsspiele realisieren. Danach geht es in eine kurze Sommerpause, die sich alle redlich verdient haben, um dann wieder mit frischen Kräften die Herausforderung Landesklasse anzugehen.

Vor dem Spiel wurde unser erfolgreiches Trainerduo Sven Neumann und Hendrik Liebers verabschiedet. Sie gehen, wenns am Schönsten ist und wir wünschen beiden alles Gute. Die Mannschaft und unser Verein haben diesen beiden Sportfreunden viel zu verdanken. Mit ihrer Sachkenntnis und ihrem Einfühlungsvermögen haben sie das Team zu dieser großartigen Saison geführt.

Vielen Dank auch Lukas Bennewitz, der in kommenden Saison für einen anderen Verein an den Start gehen wird. Mit seiner Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit trug Lukas ebenfalls zum Erfolg bei.

Torfolge: 1:0 Paul Munzert (2.Min) | 1:1 Tarik Chkair (14.Min.) |2:1 Jakob Eckel (30.Min.) | 3:1 Sebastian Geppert (37.Min.) | 3:2 Marcel Erler (52.Min.)  

Klaffenbach spielte mit: Christian Hänel / Sebastian Geppert (gelb) / Chris Haustein / Niels Blahnik / Maximilian Lippmann / Karl-Philipp Uhlig / Michael Münnich / Vasilii Fedorov (ab 75.Min. David Wildenhain) / Marcus Schenk (ab 58.Min. Jakob Häußler) / Jakob Eckel (gelb) / Paul Munzert (ab 62.Min. Lukas Bennewitz, gelb)       

Autor: Jürgen Beck                   

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop