Startseite » 2. Mannschaft » 2.Herren: Klarer Heimsieg

2.Herren: Klarer Heimsieg

Am Sonntag hatten wir die SpG SF Chemnitz-Süd/TSV Jahnsdorf 2 zu Gast. Wir taten uns die ersten zehn Minuten sehr schwer. Ungenauigkeiten im Passspiel, wenig Lauffreude und schlechte Zuordnung machten uns zu schaffen. Unsere Gäste hingegen verteidigten aggressiv und spielten mutig nach vorne. So hatten sie nach 5 Minuten die große Chance die Führung zu erzielen. Nach einem Angriff über rechts und einer maßgenauen Flanke, setzte der gegnerische Angreifer seinen Abschluss nur knapp neben den Kasten. Es dauerte bis zur zehnten Minute, bis wir den ersten guten Abschluss zu verzeichnen hatten. Nach Solo von Maik Loske über unsere rechte Seite, kam David Stephan frei vorm Tor zum Abschluss. Der Gästetorwart konnte den Schuss jedoch gut parieren. Dies schien jedoch der Startschuss gewesen zu sein. Minute um Minute fanden wir besser ins Spiel. Nachdem David Stephan mit zwei guten Abschlüssen das Tor verfehlte, war es dann Marco Straube, der aus spitzem Winkel zur Führung traf. Wir kontrollierten ab sofort das Spiel und konnten uns weitere gute Chancen heraus spielen. Marcel Uhlig scheiterte nach Flanke Felix Fromman am Torwart, David Stephan verfehlte kurz darauf knapp das Tor. Kevin Schreine´s Hammer aus 18 Metern knallte an die Latte. Kurz vor der Pause gelangen uns dann doch noch zwei Treffer. Erst war es Marcel Keßler, der nach Angriff über unsere rechte Seite goldrichtig stand und die scharfe Hereingabe sicher vollendete. Mit dem nächsten Vorstoß, wieder über rechts, vollstreckte David Stephan nach Vorarbeit Marco Straube dann zur 3:0 Pausenführung.

Mit dem komfortablem Vorsprung ging es in die zweite Hälfte, in der wir sofort nachlegen konnten. Hannes Kauschke`s Schuss konnte der Gästetorwart noch halten, gegen den Nachschuss von Marcel Keßler war er jedoch machtlos. Es war jetzt ein Spiel auf ein Tor. Wir vergaben jetzt Chancen im Minutentakt. Marcel Keßler, Felix Fromman und David Stephan vergaben beste Gelegenheiten. Nach Vorarbeit von Marcus Lasch, konnte David Stephan dann den Bann brechen und mit einem fulminanten Schuss aus 20 Metern erhöhen. Weiter ging es mit Maik Loske. Er sprang kurze Zeit später bei einem Eckball von Marco Straube am höchsten und stellte auf 6:0. Unsere Gäste konnten sich kaum noch befreien, aber stemmten sich mit Allem gegen unsere Angriffe. Marcel Keßler düpierte dann trotzdem noch einmal die gegnerische Abwehr. Erst presste er wie in guten alten Zeiten, dann nach Balleroberung knallte er den Ball unter den Giebel. Kevin Schreiner belohnte sich dann auch noch für seine starke Leistung. Kurz nachdem er zum zweiten mal mit einem Schuss an die Latte scheiterte, konnte er nach Vorlage von Maik Loske den Endstand herstellen. Das Spiel haben wir auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Nachdem die Jungs verstanden hatten, das dieses Spiel kein Selbstläufer wird, haben sie an den Ketten gezogen und das Spiel klar dominiert.

Torfolge: 1:0 Marco Straube (20. Minute) | 2:0 Marcel Keßler (40. Minute) | 3:0 David Stephan (44. Minute) | 4:0 Marcel Keßler (46. Minute) | 5:0 David Stephan (66. Minute) | 6:0 Maik Loske (70. Minute) |7:0 Marcel Keßler (80. Minute) | 8:0 Kevin Schreiner (85. Minute)

Aufstellung: Felix Schaarschmidt, Maik Loske, Kai Lappöhn(ab 85. Min. Dennis Krakovsky), Marcel Uhlig, Kevin Schreiner, Rene Seltmann (ab 30. Min. Torsten Härtig), Marco Straube, Marcel Keßler, Felix Fromman (ab 65. Min. Marcus Lasch), Hannes Kauschke, David Stephan   

Autor: Torsten Schulz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop