Startseite » 1. Mannschaft » 1. Herren: 2:0 Sieg gegen FC Stollberg
1. Herren: 2:0 Sieg gegen FC Stollberg

1. Herren: 2:0 Sieg gegen FC Stollberg

Im Auswärtsspiel beim FC Stollberg wurde nun der erste Sieg eingefahren. Der war heiß umkämpft und verdient.
Gleich in der 1.Minute griff Stollberg über links an und konnte nach innen flanken, weil einer unserer Abwehrspieler zu früh in den Zweikampf ging und den Ball nicht erreichte. Nachdem wir diese gefährliche Situation überstanden hatten, gelang es uns schnell ins Match zu kommen. Wir griffen früh an und waren immer präsent. So gelang es den Gastgebern nicht ihr Spiel aufzuziehen. Unsere Abwehr festigte sich immer mehr, blieb aufmerksam und kampfstark. Nach vorn fehlte die letzte Präzision, weil aber auch die Stollberger Abwehr gute Arbeit leistete und die Räume schloss. In der 38.Minute zeichnete sich der Stollberger Torhüter bei einem guten Freistoß von Niklas Domke aus. Entscheidend für den weiteren Spielverlauf war sicherlich auch unsere Führung unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff. Paul Munzert setzte Jakob Eckel über links in Szene und dieser versenkte das Leder im Stile eines Torjägers zum 0:1.
Nach der Pause verstärkte Stollberg den Druck. Unsere Abwehr, einschließlich unseres jungen Torhüters Max Tröger, zeigte sich dem aber gewachsen. Hohe Eingaben wurden heruntergepflückt bzw. herausgeköpft, der gefährliche Raum wurde eng verteidigt und die Zweikämpfe angenommen. So kam Stollberg eigentlich nur in der 85.Minute bei einem Kopfball zu einer einigermaßen gefährlichen Situation. Wir wollten aus einer geschlossenen Deckung gefährliche Konter setzen. Das gelang uns auch 2-3 mal. In der 72.Minute tankte sich der athletische Jakob Eckel über halbrechts durch und verwandelte eiskalt. Klaffenbach blieb bis zum Ende konzentriert und kampfstark so dass die Gastgeber keinen Torerfolg erzielen konnten.
Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung, bei der sich alle Spieler voll verausgabten und in den Dienst des Teams stellten, belohnten sich die Grün-Weißen endlich für ihr Engagement. Sie zeigten, dass Punktgewinne möglich sind. Wir wissen, dass in dieser Klasse für uns ein Sieg nicht alltäglich sein wird und wir weiter daran arbeiten sollten die Fehlerquote in unserem Spiel zu minimieren und immer vollste Konzentration und Einsatzbereitschaft an den Tag legen müssen. In unserem letzten Heimspiel der ersten Saisonhälfte am Sonntag gegen Mühltroff wollen wir das wieder versuchen.

Torfolge: 0:1 Jakob Eckel (45.Min.) | 0:2 Jakob Eckel (72.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Max Tröger / Dominik Weinberg / Chris Haustein / Maximilian Lippmann (gelb) / Jakob Häußler / Manuel Klötzer (gelb, ab 93.Min. Karl-Philipp Uhlig) / Niklas Domke (gelb) / Lukas Heyne (ab 94.Min. Niels Blahnik) / Paul Munzert / Daniel Fudel (ab 74.Min. Sadegh Ghanavati) / Jakob Eckel

Autor: Jürgen Beck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Saller Vereinsshop