• Eric Pörsel

1. Mannschaft: 4:1 Niederlage beim Tabellenführer Post SV Chemnitz

Im schwierigen Auswärtsspiel beim Post SV blieben die Punkte beim Gastgeber. Die erste Spielhälfte ging mit leichten Feldvorteilen an Klaffenbach. Post setzte sich, bis auf eine Ausnahme in der11.Minute, nicht wie gewünscht durch. Der Gast aus Klaffenbach konnte dagegen in der 12.Minute und nur 3 Minuten später durch zwei Schüsse von Marcus Schenk seine Gefährlichkeit unter Beweis stellen. Direkt durchsetzen konnten sich beide Teams noch nicht. Das änderte sich mit Beginn der 2.Hälfte. In nur 10 Minuten gelang es dem Gastgeber uneinholbar davonzuziehen. In der 49.Min. hatten sie Glück als ein abgefälschter Ball sich als fallendes Blatt in unser Tor senkte. 3 Minute später setzten sie sich über rechts durch und konnten erst im Strafraum gestellt werden. Das etwas zu forsche Herangehen nahm der Stürmer gern an und ließ sich über das ausgefahrene Bein fallen. Den Strafstoß verwandelten die Tabellenführer sicher. In der 59.Minute machten sie ungerührt und zielstrebig den Sack zu. Einen Freistoß köpften sie relativ ungehindert ein. Klaffenbach gab nicht auf und konnte in der 75.Minute durch einen Kopfball von Dominik Herrmann auf 3:1 verkürzen. Als in der 77.Minute Torsten Schulz fast zum Anschlußtreffer kam, hätte die Partie noch einmal eng werden können. Die Herrmann-Flanke wurde aber durch den Torwart noch abgelenkt. So kam unser Stürmer nicht mehr entscheidend heran und der gute Post- Torwart konnte endgültig klären. Das 4:1 war dann ein Konter, der nicht mehr spielentscheidend war, das Ergebnis aber etwas zu hoch ausfallen ließ. Als Fazit kann man sagen, daß Post der verdiente Sieger war. Wir zeigten aber in der ersten Hälfte, daß wir diesem Gegner alles abverlangen konnten. Aber ohne Tore geht es nun mal nicht und gegen so einen starken Kontrahenten bekommt man eben nur ein oder zwei hochkarätige Torchancen. In der 2.Hälfte genügten dem Gastgeber 3 solcher Chancen innerhalb von 10 Minuten zur Spielentscheidung.

Torfolge: 1:0 Sebastian Lorenz (49.Min.) 2:0 Tom Müller (53.Min. / Strafstoß) 3:0 Sebastian Geppert (59.Min.) 3:1 Dominik Hermann (75.Min.) 4:1 Tom Müller (87.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / Andre Voigt / Danny Wildenhain (ab 23.Min. Maik Loske) / Karl-Philipp Uhlig (gelb,ab 87.Min. Manuel Klötzer) / Martin Wiebel (gelb) / David Wildenhain / Niels Blahnik (gelb) / Kevin Vietz / Marcus Schenk / Dominik Herrmann / Marcel Keßler (ab 61.Min. Torsten Schulz)

Autor: Jürgen Beck

Fotos: Mike Vietz


[Zeige als Diashow]

12

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen