• Eric Pörsel

1. Mannschaft: Klarer Derby-Auswärtssieg gegen Neukirchen

Auswärts bei Neukirchen konnten wir verdient die 3 Punkte einfahren und einen 2:6 Sieg erzielen. Dieser Sieg war nie in Gefahr aber der Gastgeber hatte in der 2.Hälfte auch einige Chancen, das Ergebnis besser zu gestalten.

Klaffenbach begann konzentriert und feldüberlegen das Spiel zu machen. In der 20.Min. erarbeitete sich Chris Beck die erste große Möglichkeit. Er nutzte den vor ihm liegenden Raum, kam vor dem Torwart an den Ball und schoss aus sehr spitzem Winkel nur knapp am kurzen Pfosten vorbei. In der 27.Min. konnte er dann einen Pass des jungen Paul Munzert nutzen und zum 0:1 einschieben. Das 0:2 fiel dann in der 30.Min. durch Paul Munzert, der ein sauberes Zuspiel von Michael Münnich zur 2 Toreführung nutzte. Unmittelbar darauf wurde ein straffer Schuss  von Michael Münnich durch Hineinrutschen unhaltbar für den Torwart abgefälscht. Kurz vor der Pause  nutzte Nikolaj Hopp ein Anspiel in die Spitze zur komfortablen 0:4 Führung.

Nach der Pause spielten die Grün-Weißen diesmal zwar etwas kontrollierter als gegen Germania in der Vorwoche aber ein paar Stockfehler und Unsicherheiten waren auch wieder zu sehen. Das reichte schon, um Neukirchen besser ins Spiel kommen zu lassen. In der 63.Min. profitierten sie von einem Abwehrfehler und nur 6 Minuten später schlossen sie einen schnellen Konter durch die Mitte sofort zum 2:4 ab. Aber auch die Grün-Weißen konterten. In der 74.Min. ging Chris Beck mit seinen schnellen raumgreifenden Schritten über links auf und davon. Er spielt zum mitgelaufenen Jakob Eckel herein, der nur durch ein Foul am Torschuss gehindert werden konnte. Den Strafstoß verwandelte er sicher. Der Gastgeber hatte in der Folge noch einige Chancen, die aber durch unseren stark haltenden Torwart zunichte gemacht wurden. In der 83.Minute köpften die Neukirchner noch an das Lattenkreuz. Das letzte Tor erzielten allerdings die Gäste mit einem Lehrbuch-Konter. Außenverteidiger David Wildenhain ging über links über den gesamten Platz auf und davon erhielt den langen Pass von Martin Wiebel sauber zugespielt und gab fast von der Grundlinie herein. Der mitgelaufene Chris Beck zeigte seine Torjägerqualitäten und verwandelte konsequent.

Ein schöner Erfolg im Derby für die Grün-Weißen, wenn es auch für die Neukirchner nicht mehr um Alles ging, da sie sich im sicheren Mittelfeld der Tabelle etabliert haben. Wir wünschen unserem Ortsnachbarn viel Erfolg im Pokalfinale, das sicher jetzt für sie mehr Priorität hat. In der nächsten Woche haben wir mit dem Postsportverein einen schweren Gegner bei uns zu Gast.

Torfolge: 0:1 Chris Beck (27.Min.) 0:2 Paul Munzert (30.Min.) 0:3 Tilo Herde, Eigentor (32.Min.) 0:4 Nikolaj Hopp (44.Min.) 1:4 Kevin Kempe (63.Min.) 2:4 Kevin Kempe (69.Min.) 2:5 Jakob Eckel (74.Min. / Strafstoß) 2:6 Chris Beck  (86.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Claudio Wolf / David Wildenhain / Martin Wiebel / Niels Blahnik / Chris Haustein / Dominik Weinberg (ab 59.Min. Vasilii Fedorov) / Michael Münnich / Nikolaj Hopp (rot) / Jakob Eckel / Chris Beck / Paul Munzert (ab 46.Min. Marcus Schenk, gelb)

Autor: Jürgen Beck

0 Ansichten0 Kommentare

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.