• Eric Pörsel

10. Spieltag Blau-Weiß vs. Klaffenbach

10 gute Minuten reichen nicht

Nach einem guten Spiel am vergangenen Wochenende folgte heute wieder eine schlechte Partie. Dabei begannen wir wieder stark, beeindruckten den Gegner und schossen in der 7.Min. folgerichtig das 0:1. David Wildenhain erkämpfte sich am gegnerischen Strafraum den Ball, ging allein aufs Tor zu und ließ dem Torwart keine Chance durch ein geschicktes Verzögern. Nur eine Minute später schoss Dominik Herrmann eine Flanke, des am Anfang sehr quirlig agierenden Phil Schäfer, nur knapp neben das Tor. In dieser Sturm und Drang Periode wurde Torsten Schulz leider noch ein Strafstoß versagt. Nach 10 Min. hätte es schon 0:3 stehen können und für Klaffenbach sah es so aus, als ob es ein schöner Sonntagmittag werden sollte. Ab der nächsten Minute …… aus. Ohne ersichtlichen Grund und von jetzt auf gleich gaben wir das Spiel aus der Hand. Der völlig verunsicherten Blau-Weiß wurde plötzlich Platz gelassen und sie konnten spielen. Immer besser fanden sie zu ihrem Spiel und erarbeiteten sich die ersten Chancen, die wir ihnen zum Teil noch selbst auflegten. Von der Seitenlinie war zu sehen, dass es bestimmt gleich einschlagen würde. Zwischen der 31.Min. und der 37.Min. tat es das dann auch gleich 3x. Zuvor mussten wir verletzungsbedingt David Wildenhain auswechseln, das unserem Mittelfeldspiel natürlich vollends den Garaus machte. In der 2.Halbzeit waren wir zu großen Teilen bemüht. Das reichte aber nicht mehr, um zu einen Anschlußtreffer zu gelangen. Als in der 56.Min. das 4:1 aus abseitsverdächtiger Position fiel, war die Begegnung endgültig entschieden. So lasch und hausbacken darf man kein Spiel aus der Hand geben und denken, daß man in der 10.Min. schon gewonnen hat.

Torfolge: 0:1 David Wildenhain (7.Min.) 1:1 Daniel Grimm (31.Min.) 2:1 Daniel Grimm (34.Min.) 3:1 Daniel Grimm (37.Min.) 4:1 Toni Radatz (56.Min.) 5:1 Norbert Klipphahn (68.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann (gelb) / Karl-Philipp Uhlig / Danny Wildenhain / Sven Riedel / Marcus Schenk (ab 71.Min. Daniel Neubert) / Maik Loske (ab 81.Min. Philipp Seiler) / Martin Schippers / David Wildenhain (ab 30.Min. Manuel Klötzer) / Phil Schäfer / Torsten Schulz / Dominik Herrmann (gelb/rot)


[Zeige eine Slideshow]

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen