• Eric Pörsel

12. Spieltag Grüna vs. Klaffenbach

Kämpferische Leistung mit drei Punkten belohnt

Im ersten der drei wichtigen Spiele um den Anschluss an das Mittelfeld konnten wir im Grünaer Wiesengrund einen Dreier einfahren. Das gelang uns durch eine kämpferische Leistung des gesamten Teams und einer Klasseleistung unseres Torwarts Marco Ullrich, der unseren Stammtorwart Thilo Schumann würdig vertrat. Zu Beginn versuchten beide Mannschaften Dominanz zu erreichen. Das gelang in der 1.Halbzeit beiden Teams nicht. Das Spiel war verteilt und alle Bälle heiß umkämpft. In der 6.Min. gab Karl-Philipp Uhlig den ersten Torschuss auf das Grünaer Gehäuse ab. Doch auch die Hausherren konnten nach einem Freistoß in der 9.Min. und einem langen Pass in der 10.Min. auf unser Tor schießen. Die größte Chance eröffnete sich uns nach einem Solo von Karl-Philipp Uhlig in der 31.Minute. Er konnte Torsten Schulz anspielen, der den Ball aber nicht erreichte und leicht vom Gegenspieler berührt wurde. Ein 100 prozentiger Elfer war das allerdings nicht. In der 39.Min. schoss Sven Riedel nur knapp über das Tor. Die 2.Hälfte war zunächst geprägt von einer Offensive der Heimmannschaft. Bereits 4 Min. nach Wiederanpfiff kamen sie nach einem Freistoß unmittelbar vor unserem Tor zum Schuss. Wir wurden eingeschnürt und hatten einige brenzlige Situationen zu überstehen. Durch eine Glanzparade in der 67.Min. bewahrte uns Marco Ullrich vor einen möglicherweise spielentscheidenden Führungstreffer. Blitzschnell kratzte er den straff und platziert geschossenen Ball aus dem langen unteren Eck. Das weckte bei allen Spielern noch einmal den Kampfgeist, den man im Wiesengrund braucht, um zu bestehen. In der 78.Min. wurden wir dann dafür belohnt. Einen Freistoß zirkelte David Wildenhain gefährlich aufs Tor. Der Torwart konnte das Leder nicht festhalten und der eingewechselte Maik Loske schob es aus Nahdistanz ins Tor. Danach verteidigten wir diesen Vorsprung aufopferungsvoll und erfolgreich, hier ragte Daniel Neubert noch besonders aus der Mannschaftsleistung heraus. Grüna/Mittelbach war beeindruckt vom Treffer und obwohl sie sich bis zum Schluss bemühten gelang es ihnen nicht mehr ihr Spiel zu absolut torgefährlichen Situationen zu führen. Dieser wertvolle Sieg muss nun in den beiden folgenden Spielen veredelt werden, sonst ist er wieder nur die Hälfte wert!

Torfolge: 0:1 Maik Loske (78.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Marco Ullrich / Kai Lappöhn / Danny Wildenhain / Daniel Neubert / Sven Riedel / Alexander Kerndt (ab 58.Min. Maik Loske) / David Wildenhain / Karl-Philipp Uhlig (gelb/rot) / Marcus Schenk (ab 64.Min. Phil Schäfer) / Torsten Schulz / Dominik Herrmann (gelb/ab 78.Min. Manuel Klötzer) /

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.