• Eric Pörsel

E2 unterliegt auswärts gegen IFA 1 mit 8:1

Aufgrund des Ausfalls von gleich fünf Spielern trat die E2 mit nur einem Wechselspieler beim Tabellenführer TSV IFA 1 an. Für die SpG Klaffenbach/Adorf standen Michael, Johann, Nils, Kiran, Milan, Anton und Willy auf dem Sportplatz Vogelweide.

Wie schon in den letzten Spielen zog es die die Klaffenbacher gleich nach dem Anpfiff mit Druck vor das gegnerische Tor. Und so brachte Nils unsere Jungs noch in der ersten Minute in Führung. Zunächst gelang es der E2 weiterhin das Spiel der Gegner zu stören. Auch nach dem Ausgleichstreffer in der 6. Minute blieben die Jungs konzentriert und motiviert. Doch die Gastgeber fanden nach und nach zu ihrer Form und so kam es zu einigen torgefährlichen Situationen, welche jedoch entweder von unserer Abwehr oder unserem Torwart geklärt wurden. Erst ein hoher Ball brachte dann IFA in der 18. Spielminute in Führung. Gleich im Anschluss erhöhten sie auf 3:1 und kurz vor der Pause fiel das 4:1.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde ein Torschuss von Kiran durch den gegnerischen Torwart gestoppt. Die Anstrengungen der ersten Hälfte waren unseren Spieler anzumerken. IFA baute enormen Druck auf und die Abwehr und Michael hatten sehr viel zu tun. Die Gegner konnten bis zur 43. Minute weitere vier Treffer erzielen. Zum Ende der Partie kam dann der Kampfgeist der Klaffenbacher zurück und es kam zu einigen Chancen. Allerdings blieb es bis zum Abpfiff beim 8:1 für IFA.

Nach einem guten Start haben das hohe Laufpensum und die wenigen Wechselmöglichkeiten ihren Tribut gefordert. Vor allem in der zweiten Hälfte wurde durch die Körpersprache der Spieler deutlich, dass „die Luft raus“ war und der Gegner sein Spiel ungehindert durchziehen konnte. Auch ein trotziges Aufbäumen in den letzten Minuten verhinderte die zu hohe Niederlage nicht.

Autor: Antje Seifert

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen