• Eric Pörsel

F2-Junioren: Hart umkämpfter 2.3 Auswärtssieg in Röhrsdorf

Am Samstag traten wir bei den Sportfreunden von Blau Weiß Röhrsdorf 2 an. Im strömenden Regen und  bei widrigen Platzverhältnissen erwarteten wir ein Spiel auf Augenhöhe, da unser Gegner ebenfalls mit 3 Siegen in die Saison gestartet war, aber eine bittere Niederlage aus der Vorwoche zu verdauen hatte und nun im heimischen Stadion auf Wiedergutmachung pochte. Von Anfang an entwickelte sich ein munteres Spiel mit Torabschlüssen auf beiden Seiten. Im Gegensatz zur Vorwoche begannen wir konzentriert und Ballsicher. Wir spielten abgeklärt aus der Abwehr heraus ( dickes Lob an Romeo ) und Julie L. sowie Naven setzten immer wieder gefährliche ” Nadelstiche “.Romeo und Julie R. standen hinten sicher und Evan im Tor glänzte   mit einigen Paraden.In der 11.min schickte Ben, Julie L. über rechtsaußen,die flankte scharf vor`s Tor aber Naven rutschte nur Zentimeter am Ball vorbei. Schrecksekunde für Röhrsdorf, die nun merklich den Druck erhöhten und uns mehr und mehr in die eigene Hälfte drängten. Nach einem Befreiungsschlag verloren wir zu überhastet den Ball im Mittelfeld und die starken Röhrsdorfer “netzten” clever ein.Kopf hoch hieß jetzt unsere Parole. Nur 2 Minuten später ” klingelte ” es auf der anderen Seite. Einen Pass von Henry durch die Mitte erlief Julie L. die nun allein auf das Tor zulief und gnadenlos abschloss. Kurz vor der Pause wurde es noch einmal eng, wir bekamen das Spielgerät einfach nicht aus dem Strafraum und sehnten den erlösenden Halbzeitpfiff entgegen.  —HALBZEIT — 1:1 ein Ergebnis mit dem wir gut leben konnten aber wir wollten mehr.Nach dem Seitenwechsel waren wir das Team,welches besser mit dem zusehends stärker werdenden Regen zurechtkam.Wir erarbeiteten uns weitere Torchancen und Henry belohnte sich mit dem 1:2 als er einen Abpraller vom Torwart über die Linie drückte.Wir spielten jetzt voll auf Sieg doch das Spiel kostete viel Kraft.Pässe kamen nicht mehr an,oder wir verdribbelten den Ball. Folgerichtig und völlig verdient erzielten die Röhrsdorfer durch ihren besten Mann den 2:2 Ausgleich.Wir brachten nochmal frische Spieler und Ben erkämpfte im Mittelfeld den Ball,spitzelte ihn zu Naven, der alle Kräfte bündelte und den Ball unhaltbar zum 2:3 einschob. Von da an ließen wir nichts mehr anbrennen und spielten geschickt die Zeit herunter.

Trotzallem ein großes Kompliment an den Gegner,der aufopferungsvoll kämpfte und auch einen Punkt verdient gehabt hätte. Danke an unsere Fans, die uns trotz des Wetters wieder toll unterstützt und angefeuert haben……..WEITER SO!!!!!!!

Es spielten: Evan ( Tor ), Julie R., Romeo , Tim ,Raphael ( Abwehr ), Ben,Henry ( Mittelfeld ), Naven, Julie L. ( Sturm )

Autor: André Schmidt #gallery-4 { margin: auto; } #gallery-4 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-4 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-4 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.