• Eric Pörsel

Grüna vs. FSV 10.06.12

Niederlage im letzten Auswärtsspiel der Saison

Im letzten Auswärtsspiel der diesjährigen Saison wollten wir bei den abstiegsbedrohten Grünaern eigentlich einen Auswärtssieg landen, zumindest aber einen Punkt mitnehmen. Das gelang nicht, weil wir nicht aggressiv genug in die Zweikämpfe gingen und unsere wenigen Chancen nicht nutzen konnten. Die Gastgeber begannen von Anfang an couragiert und motiviert. In der 2.Minute hätten sie bereits in Führung gehen können, als ein rückprallender Ball zu einem Grünaer Stürmer sprang. Er kam 2 Mal zum Schuss, 5m vor unserer Torlinie. Doch beide Schüsse konnte unser Tormann Tilo Schumann halten. Auch die Grün-Weißen aus Klaffenbach konnten sich in der Folgezeit 2 kleinere Tormöglichkeiten erarbeiten. Diese brachten aber nichts ein. In der 28.Min. konnte unser Torwart einen straffen Schuss noch parieren, aber 2 Min. später ging der Gastgeber in Führung. Ein straffer Schuss von der Strafraumgrenze war durch Tilo Schumann nicht zu halten. Nur 7 Min. später konnte sich Hagen Kühn auf der halbrechten Seite durchsetzen und schob den Ball an den langen Innenpfosten, von dem er ins Tor sprang. Bereits weitere 2 Min. später setzte Grüna nach einem Fehlabspiel das Leder nur knapp neben den Pfosten. Unmittelbar vor der Halbzeitpause rettete dann der Grünaer Tormann in großer Manier. Nach einem Superfreistoß von Sven Neumann konnte er den Ball noch an den Innenpfosten lenken und von dort sprang der Ball wieder heraus. Nur Sekunden später setzte Danny Wildenhain einen trockenen Schuss unmittelbar neben den Pfosten. In der 2.Halbzeit wollten wir endlich mehr Handlungsinitiative übernehmen. Doch 2 Min. nach Wiederbeginn wurde eine Flanke volley genommen und der Schuss traf einen Grünaer Mitspieler, der diesen unglücklich für uns ins Tor abfälschte. Von dieser Vorentscheidung konnten wir uns nicht mehr erholen. Obwohl sich der Gastgeber jetzt etwas zurückzog, gelang es uns nicht entscheidende Akzente zu setzen. Mehr als ein guter Schuss von Kai Lappöhn knapp neben das Tor und ein gehaltener Kopfball von Maik Loske sprang nicht heraus . Statt dessen blieben die Grünaer gefährlich bei Kontern in der 62.Min. und bei 2 Aktionen unmittelbar vor Spielende. Letztendlich siegte die höhere Kampfkraft und der Siegeswille, den unser Team gegen Saisonende nicht mehr aufbringen konnte. Die mannschaftliche Geschlossenheit der Gastgeber und ein wenig Glück des Tüchtigen brachten ihnen verdientermaßen einen wertvollen Dreipunkte-Gewinn im Abstiegskampf.

Torfolge: 1:0 Oliver Lailach (30.Min.) 2:0 Hagen Kühn (37.Min.) 3:0 Mathias Müller (47.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / Maik Loske / Sven Neumann / Sven Riedel / Kai Lappöhn (gelb) / Manuel Klötzer / Alexander Kerndt / Marcus Lasch (ab 68.Min. Daniel Neubert) / Danny Wildenhain / Marcus Schenk (gelb / ab 55.Min. Phil Schäfer) / Kai-Uwe Augustin (ab 55.Min. Philipp Rammler)

Autor: Jürgen Beck

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen