• Eric Pörsel

Starker 2. Platz der F1 beim Hallenturnier in Flöha

Das letzte Hallenturnier für die F1 des FSV Grün-Weiß Klaffenbach in der Winterpause fand am 22. Februar 2015 in Flöha statt. Neben unserer Mannschaft waren mit der SpG. Herrenhaide/Wittgensdorf, der SpG. Reichenhain/Bernsdorf, dem SV Hartenstein-Zschocken, dem SV Fortschritt Glauchau, der SG Handwerk Rabenstein und dem VfB Fortuna Chemnitz insgesamt 7 Teilnehmer angetreten. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ wurden jeweils 9 Minuten gespielt. Für den FSV Grün-Weiß Klaffenbach traten Michael Schulze, Benjamin Hirt, Luis Grabner, Anton Zimmer, Leonard Heidenreich, Kiran Mauersberger, Arthur Schettler, Nils Seifert und Milan Tebuev mit ihrem Trainer Jörg Drechsel an.

Trotz der frühen Anstoßzeit kamen die Jungs ganz gut ins erste Spiel gegen die SV Hartenstein-Zschocken. Nach drei Minuten erzielten sie das erste Tor. Im weiteren Spielverlauf konnte das Team erneut punkten und kurz vor Schluss erhöhten sie auf den Endstand 3:0. (Torschützen: Kiran Mauersberger (2x); Anton Zimmer)

Auch im zweiten Spiel gegen den SV Fortschritt Glauchau behielten die Spieler der F1 die Oberhand. Nach einer brenzligen Situation in der 5. Minute, die super von unserem Torwart geklärt wurde, zogen die Jungs nochmal an und trafen drei Minuten vor dem Schlusspfiff zum 1:0. (Torschütze: Kiran Mauersberger)

Die erste Hälfte der dritten Partie, diesmal gegen die SpG. Reichenhain/Bernsdorf, fand fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt. Die herausgespielten Chancen führten leider nicht zu einem Tor. Unglücklicherweise brachte ein Foul an Kiran das bis dahin sehr gute Zusammenspiel der Mannschaft durcheinander. Das konnte der Gegner für sich nutzen und erzielte zwei Tore. Die Partie endete 2:0 für die SpG. Reichenhain/Bernsdorf.

Im vierten Spiel gegen den VfB Fortuna Chemnitz geriet unsere Mannschaft gleich in der ersten Spielminute in einen 1:0 Rückstand. Aber mit Kampfgeist und einem ausdauernden Spiel konnten die Jungs zwei Minuten vor Spielende ausgleichen und nur Sekunden später erhöhten sie noch auf 1:2. Dieses Ergebnis verteidigten sie bis zum Schlusspfiff. (Torschütze: Kiran Mauersberger)

 Nach einer langen Spielpause standen die letzten beiden Begegnungen an. Gegen die SpG. Herrenhaide/Wittgensdorf erzielte Klaffenbach in der ersten Spielhälfte das 1:0. Bis zum Ende dieser spannenden Partie hielt unsere wieder sehr gut agierende Abwehr dem Druck eines starken Gegners stand. (Torschütze: Kiran Mauersberger)

Das letzte Spiel gegen die SG Handwerk Rabenstein ging genauso spannend weiter. Beide Mannschaften wollten das Spiel gewinnen und spielten entsprechend offensiv. Als dann in der letzten Spielminute Kiran einen Freistoß von der Mittellinie in ein Tor verwandelte und das Spiel mit einem 0:1 zu unseren Gunsten entschieden wurde, hielt es die mitgereisten Eltern nicht mehr auf ihren Sitzen.

Am Ende des Turniers mussten sich die Spieler der F1 des FSV Grün-Weiß Klaffenbach nur dem punktgleichen, aber im Torverhältnis besseren Turniersieger geschlagen geben und konnten sich über den zweiten Platz freuen. Außerdem wurde Kiran Mauersberger in die Turnierauswahl gewählt und Torschützenkönig. Es war ein gelungener Abschluss der Winterpause und unsere Mannschaft geht mit einer großen Portion Selbstvertrauen in die Rückrunde.

 Autor: Antje Seifert

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen