• Eric Pörsel

A-Junioren: Generalprobe in Mittweida

Aktualisiert: 1. Aug 2020

Zum zweiten Mal dieses Jahr trafen die A-Junioren des FSV auf Mittweida, jetzt selber auch in der Landesklasse. Das Testspiel am Sonntag war kurzfristig angesetzt worden, nachdem das geplante Freitagsspiel gegen Flöha hitzebedingt ausfiel. Die Partie startete ausgeglichen, mit wenigen torgefährlichen Aktionen auf beiden Seiten. Die erste Großchance nach einem Freistoß in der 25. Minute vergab der FSV leider. Dies rächte sich nur zehn Minuten später, als die Gastgeber mit 1:0 in Führung gingen. Mittweida spielte jetzt druckvoller, gewann mehr Zweikämpfe und dominierte zunehmend das Match. Nach der Pause ein Hoffnungsstrahl: Paul lupft in der 65. Minute den Ball über den Torwart zum 1:1 Ausgleich. Ein Foulstrafstoß bringt allerdings in Minute 70 Mittweida wieder in Führung. Die Mittagshitze nimmt zu, beim FSV häufen sich jetzt Fehlpässe und Abspielschwächen. Diese nutzt der SV Germania in der 87. Spielminute zu 3:1 Treffer, dem Endstand in einem durchaus sehenswerten Spiel. Im Vergleich zum ersten Test im Februar (3:0) immerhin eine Steigerung. Eine gute Einstimmung für die Landesklasse, wir drücken die Daumen für das erste Punkt-Spiel gegen Schneeberg!

Torschützen FSV: 65. Minute: Paul Munzert

Autor: Alex Raith #gallery-2 { margin: auto; } #gallery-2 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 20%; } #gallery-2 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-2 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen