• Eric Pörsel

D-Junioren: Mit schlechter Leistung zum Sieg gegen SpG Siegmar/Handwerk

Am Samstag 12.09.2015 traten unsere D-Junioren am 2. Spieltag gegen die Sportfreunde aus Siegmar an. Der Einsatzgeschwächte Gegner reiste mit nur 8 Spielern an, somit hatten sie keine Wechsler zu Verfügung das uns natürlich mit 6 Wechselspielern an diesem Spieltag in die Karten spielte. Unsere Mannschaft begann stark und kam in der 4. Minute durch Tim Hetsch zum 1:0. Ca. in der 8 Minute verletzte sich noch ein Spieler unserer Gäste und musste somit nur mit 6 Feldspielern Weiterspielern. Ab diesem Zeitpunkt kam bei unserer Mannschaft nicht mehr viel Fußballerisches heraus. Viele Ballverluste und ungenaues Spiel brachte uns immer wieder durch Konter der Gegner in Verlegenheit. Trotz das wir in der 10. Minute durch ein Eigentor 2:0 (Abgefälscht), 26. Minute 3:0 Louis Lichtenstein durch eine Einzelaktion in die Halbzeit gingen war das Trainerteam sehr unzufrieden. In der Halbzeit wurden die Fehler der Spieler analysiert und Angesprochen. Somit ging es in die 2. Halbzeit mit neuem Schwung. In der 38. Minute war es wieder ein Eigentor was uns 4:0 in Führung brachte. Danach dachte man wohl das Spiel ist vorbei… und somit kam es in der 43. Minute zum 4:1 Anschlusstreffer den unsere Abwehr sehr schlecht aussehen ließ. Somit plätscherte das Spiel dahin ohne große Aktionen. In der 56. Minute war es Janik Gießmann der sich stark durch die Abwehr durchsetzte und für das 5:1 Endergebnis sorgte.

Fazit: Mit Abstand die schlechteste Saisonleistung aber die wichtigen 3 Punkte geholt. Respekt an den Gegner der am Ende mit nur 6 Feldspielern das Spiel zu Ende brachte und niemals aufgab.

Es spielten: Dennis Lichtenstein, Louis Lichtenstein (1), Shirnin Klötzer, Jan Roman Köhler, Maximilian Schär, Nick Karich, Janik Gießmann (1), Tim Hetsch (1), Nils Lehmann, Lia Lorenz, Paul Hockauf, Maximilian Kühne, Erick Nagy

Autor: Markus Wenzel

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen