• Eric Pörsel

F1 bei Hallenturnier der TSV Germania Chemnitz

Am 18. Januar 2015 lud der TSV Germania Chemnitz zum Hallenturnier in die Turnhalle der Diesterweg-Schule. 6 Mannschaften, 12 MinutenSpielzeit, „Jeder gegen Jeden“

Die teilnehmenden Mannschaften waren TSV Germania 08 I; TSV Germania 08 II; SSV Textima Chemnitz; VTB Chemnitz; ESV LOK Chemnitz und FSV Grün-Weiß Klaffenbach.

Für den FSV Grün-Weiß Klaffenbach spielten Michael Schulze (1); Luis Grabner (3); Milan Tebuev (5); Niclas Barthel (6); Kiran Mauersberger (7); Johann Taschke (8) und Nils Seifert (11).

Im ersten Spiel gegen den ESV LOK Chemnitz ging es sofort schnell zur Sache. Teilweise wurde es etwas hektisch und nach fünf Minuten fiel das 1:0 für LOK Chemnitz. Trotz einer guten Verteidigung und einem mutigen Torwart fiel in der letzten Sekunde das 2:0.

Das zweite Spiel, gegen VTB Chemnitz, lief deutlich besser. Die Spieler machten sofort Druck. Nach drei Minuten das erste Tor für Klaffenbach. Mit dieser Motivation fielen weitere drei Tore im Zwei-Minuten-Takt. Zum Abpfiff stand es 4:0 für unsere Spieler. (Torschützen: 3 x Kiran Mauersberger; Niclas Barthel)

Im dritten Spiel, diesmal gegen Textima Chemnitz, waren leider wieder die Gegner präsenter auf dem Platz. Mehr als einmal war unsere Verteidigung nicht in der Lage die gegnerische Mannschaft aufzuhalten und am Ende der Partie stand ein 0:2 auf der Anzeigetafel.

Zu diesem Zeitpunkt war noch alles vom zweiten bis zum letzten Platz drin. Im Spiel gegen Germania 08 II konnte der anfängliche Rückstand sehr schnell ausgeglichen werden. Drei Minuten vor Schluss fiel dann das erlösende Tor zum Endstand von 2:1 für unsere Jungs. (Torschützen: Kiran Mauersberger; Milan Tebuev)

In der fünften und letzten Partie war den Spielern schon deutlich die Anstrengung der ersten vier Spiele anzumerken. Und so lagen sie bereits nach fünf Minuten 0:3 gegen eine starke Germania 08 I zurück. Germania erhöhte diesen noch zu einem Ergebnis von 0:4.

Am Ende des Turniers standen für den FSV 6 Punkte und ein Torverhältnis von 6:9 zu Buche. Damit landeten die Jungs auf dem dritten Platz und unsere Nummer 7 (Kiran Mauersberger) wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Endstand: 1. ESV LOK Chemnitz    13    10:2 2. TSV Germania 08 I    10    14:4 3. FSV Grün-Weiß Klaffenbach    6    6:9 4. TSV Germania 08 II    6    5:9 5. SSV Textima Chemnitz    4    5:7 6. VTB Chemnitz    4    4:13

Autor: Antje Seifert


010

Bester Spieler “Kiran Mauersberger” von FSV Grün Weiß Klaffenbach


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen