• Eric Pörsel

FSV II vs. Adelsberg II 06.05.12

Erste Saisonniederlage für Klaffenbach II.

FSV Grün-Weiß Klaffenbach II vs. SG Adelsberg II 1 : 2 (0) : (1)

Trotz 70% Ballbesitz und mehreren Großchancen konnten die Adelsberger dem Tabellenführer die erste Niederlage zufügen. Bereits nach 6 Minuten startete Frank Becher ein Solo Richtung 16 er. Kurz vor der Strafraumgrenze stoppte ihn ein Foulspiel. Nach 12 Minuten setzte sich Marco Straube gekonnt durch, sein Schuss aus 11 Metern landete an der Querlatte. Fast im Gegenzug erzielten die Gäste die Führung. Ein lang geschlagener Ball von der Mittellinie passierte Freund und Feind, setzte vor unserem Torhüter auf und sprang ohne Zwischenberührung über ihn ins Tor.Nach einer guten halben Stunde traf Auge nur den Pfosten. Eine Minute später konnte Frank wieder nur durch ein Foul gstoppt werden und Schiedsrichter verlegte den Tatort außerhalb des Strafraumes. Tormöglichkeiten der Gäste gab es nicht. In Hälfte 2 dann nach 53 Minuten der mehr als verdiente Ausgleich durch Marco Straube. Kurz zuvor klärte Marco Ullrich per Fuß gegen den frei auf ihn zulaufenden Angreifer. Ein Freistoß aus halb-rechter Position wurde immer länger und nur ein Adelsberger ging konsequent zum Ball und köpfte unhaltbar ein à erneuter Rückstand. Der Wille das Spiel zu drehen war allen Grün-Weißen anzumerken. Aber entweder kam der Pass zu ungenau oder der Torschuss wurde noch abgwehrt. In der 75. Minute schoss Dominik den am Boden liegenden Arno an und in der 87. rettete der Abwehrspieler auf der Linie per Kopf. Die Adelsberger standen aber in der Abwehr auch sehr dicht und verteidigten ihren Vorsprung clever.

In der nächsten Woche gegen Grüna muss die Chancenverwertung wieder deutlich erhöht werden, um nicht wieder mit leeren Händen dazustehen.

Torfolge:

0 : 1     14. min 1 : 1     53. min  Marco Straube 1 : 2     58. min

Für Klaffenbach spielten:

Marco Ullrich – Sven Müller, Jörg Drechsler, Torsten Oehme – Phillip Schumann, Frank Becher, Philipp Seiler (52. Dominik Herrmann), Erik Fischer, Etienne Herrmann (77. Marcel Wagner) – Marco Straube, Kai Uwe Augustin (52. Rene Arnold)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen