• Eric Pörsel

FSV vs. Einsiedel 22.04.12

Befreiungsschlag verpasst im Derby gegen Einsiedel

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten konnten die Grün-Weißen nicht punkten und verpassten damit eine Riesenchance sich im sicheren Tabellenmittelfeld und Einsiedel weit unten zu halten. Dabei sah es in der .Halbzeit nicht schlecht aus. Schon in der 8.Minute kam Alexander Kerndt nach Ablage von Torsten Schulz zu einer Torchance. Sein langsam Richtung Torlinie trudelnde Ball konnte aber von Einsiedel noch geklärt werden. In der 11.Min. zeigte der Schiri nach einem Foul an Torsten Schulz auf den Strafstoßpunkt. Sven Neumann verwandelte sicher. Die beeindruckten Gäste konnten sich nicht entfalten, weil Klaffenbach konstruktiv nach vorn spielte und sicher in der Abwehr stand. In der letzten Minute vor der Pause fiel fast noch das 2:0. Einen Weitschuss von David Wildenhain konnte der Gästetorwart nur mit Mühe an die Latte lenken. Die zweite Hälfte begann mit einem unglücklichen Kopfballeigentor, das Klaffenbach aber scheinbar völlig aus der Bahn warf. In der 53.Min. wurde der soeben eingewechselte Kai Lappöhn im Strafraum gefoult. Den Strafstoß konnte Torsten Schulz jedoch nicht verwandeln. Einsiedel erahnte immer mehr die Möglichkeit hier zu punkten, vergab aber in der 60.Min. eine gute Chance kläglich. In der 68.Min. konnte Torsten Schulz nach einem Klasse-Solo von David Wildenhain den Ball mitnehmen und allein auf das gegnerische Tor zulaufen. Sein Schuss ging aber über den Kasten. Diese vergebenen Großchancen waren der Knackpunkt in der Partie. In der 74.Min. gingen die Gäste aus Einsiedel mit einem verdeckten Schuss von Nico Hoffmann in Führung. Dieser Ball war erst sehr spät von unserem Torhüter zu sehen. Ihre Führung verteidigten die Einsiedler aufopferungsvoll und geschickt. Klaffenbach fand keine Mittel mehr die Gästeabwehr auszuhebeln. Gegen Ende schwächten sich die Grün-Weißen selbst noch unnötigerweise. Damit wird die dünne Spielerdecke ein Problem für die nächsten Spiele. Den Spielern der 2.Mannschaft, die uns unterstützten und bereits vormittags spielten, gilt mein Dank. Noch haben wir aber Alles selbst in der Hand oder in den Füßen. Aber wir müssen uns nun endlich bewusst sein, dass wir im unteren Tabellenfeld stehen, wo wir nichts zu suchen haben.

Torfolge:

1:0 Sven Neumann (11.Min.) 1:1 Nico Reuter (47.Min.) 1:2 Nico Hoffmann (74.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / Maik Loske / Sven Neumann (ab 52.Min. Kai Lappöhn) / Sven Riedel / Manuel Klötzer (gelb, gelb/rot 90.Min.) / Danny Wildenhain (gelb, rot 90.Min.) / Daniel Neubert / Philipp Seiler / David Wildenhain / Alexander Kerndt (ab 81.Min. Phil Schäfer) / Torsten

Autor: Jürgen Beck

[Zeige eine Slideshow]

12

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.