• Eric Pörsel

FSV vs. Oederan 22.05.11

Punkteteilung zwischen Klaffenbach und Oederan

Im Heimspiel gegen die spielstarken Gäste aus Oederan erreichten wir ein Remis. Dabei konnten wir leider nicht an unsere kämpferische Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Besonders in der 1.Halbzeit brannte es auf unserer rechten Seite oft lichterloh. Wir waren zu spät am Gegenspieler, schalteten nicht schnell genug und verschoben uns nicht rechtzeitig. Bereits in der 10. Min. tanzte der Ball nach einer Eingabe von rechts auf unserer Querlatte. Nur 2 Min. später stand es 0:1, nachdem ein Oederaner von links abzog. Der straffe Ball zog ins lange Eck und war für unseren Torwart nicht zu halten. Nur Sekunden später hätten wir aber trotzdem den Ausgleich erzielen können. Nach einem Freistoß von Sven Neumann ging David Wildenhain über rechts bis zur Grundlinie und passte sauber nach innen. Seinen Rückpass konnten aber 2 Spieler der Grün – Weißen nicht verwerten. In der 32. Min. setzten wir aber einen unserer gefürchteten Konter. David Wildenhain nahm ein Fehlabspiel der Gäste auf, seine hohe Geschwindigkeit mit und verwandelte eiskalt. Ein gefährlicher Kopfball von Torsten Schulz zur 41. Min. brachte noch einmal Gefahr für die Gäste. Diese hatten aber schon das Heft des Handelns in die Hand genommen und in der 42. Min. und der 44. Min. Riesenchancen das Spiel in die für sie gewünschten Bahnen zu leiten. Unser Torwart Tobias Kluge zeigte Glanzparaden. Gleich nach der Pause hatten wir Glück, als ein Oederaner Stürmer allein auf unser Tor zu lief und nur mit Mühe gestoppt werden konnte. Über einen Pfiff des Schiris hätten wir uns nicht beschweren dürfen. Oederan spielte weiter sicher nach vorn. Wir leisteten aber mehr Widerstand als in der 1. Halbzeit. In die Spitze kamen wir jedoch kaum noch, da wir David Wildenhain, unseren Spielgestalter, zur Stabilisierung unserer Abwehr zurück ziehen mussten. In der 71. Min. gingen wir dennoch glücklich in Führung. Einen Freistoß von Sven Neumann konnte der Gästetorwart nicht festhalten und der Aufsetzer sprang ins Tor. In der 86. Min. kamen die Gäste, die nun alles auf ein Karte setzten, verdient zum Ausgleich. Ein Fernschuss, der durch zu langsames Heraustreten nicht unterbunden werden konnte, war nicht zu halten. Schade das wir das 2:1 nicht über die Zeit bringen konnten, aber die Punkteteilung war sicher gerecht.

Torfolge:

0:1 Keller, Rene (12. Min.) 1:1 Wildenhain, David (32. Min.) 2:1 Neumann, Sven (71. Min.) 2:2 Syska, Carsten (86. Min.)

Klaffenbach spielte mit: Kluge, Tobias / Loske, Maik (gelb) / Neumann, Sven / Riedel, Sven / Wildenhain, Danny (gelb) / Lappöhn, Kai / Krämer, Robin (ab 80. Min. Schumann, Phillip) / Wildenhain, David / Schäfer, Phil / Schulz, Torsten / Schenk, Marcus

Autor: Jürgen Beck

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen