• Eric Pörsel

FSV vs. Rapid 26.11.11

C-Junioren in der Pechsträhne

Die Grün-Weißen traten – in roten Trikots – gegen Rapid zum letzten Spiel vor der Winterpause an. Nach druckvollem Start mehrten sich wieder Fehler, welche gnadenlos ausgenutzt wurden. So ließ das 0:1 nicht lange auf sich warten, nach einem Patzer vom Torwart dann kurz darauf das 0:2. Nach der Pause führte eine missglückte Rückgabe zum dritten Gegentreffer. Die wenigen Angriffsversuche der Klaffenbacher waren leider nicht vom Erfolg gekrönt. Ein Freistoß kurz vor Schluss ließ noch einmal Hoffnung aufkeimen, der Kopfball von Dominik Weinberg wurde pariert, Nachschuss … doch am Ende konnte der Torwart den Ball festhalten. So blieb der FSV am Ende wieder torlos. Doch so unerfreulich die Pechsträhne auch ist, es kann nur besser werden. Wir drücken Trainer Frank Kindler und der Mannschaft die Daumen, dass sie die Winterpause zur Erholung nutzen und mit klarem Kopf im Frühjahr in die neue Saison starten. Wichtiger als alle Zahlen und Ergebnisse sind der Zusammenhalt der Mannschaft, Sportsgeist und gegenseitige Unterstützung. Und dies haben unsere Kids auf jeden Fall gewonnen – dafür ein großes Dankeschön, Trainer!

Autor: Alex Raith


[Zeige eine Slideshow]

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen