• Eric Pörsel

FSV vs. Siegmar 17.06.12

Remis im letzten Saisonspiel gegen CSV Siegmar

Siegmar Im letzten Spiel der Saison wollten wir unseren Fans noch einmal eine gute Leistung zeigen . Das gelang nur zum Teil. Zumindest das Endresultat stimmte versöhnlich. Das Spiel begann mit einer drückenden Übermacht der Siegmarer. Viele Chancen nutzten sie aber zum Glück für uns nicht. Bereits in der 4.Min. mussten wir einen unserer Spieler verletzungsbedingt auswechseln. Das brachte zusätzliche Verwirrung in unser Spiel, das wiederum durch Schwächen im Zweikampfverhalten und wenig Laufbereitschaft gekennzeichnet war. Ihre größte Chance vergaben die Gäste in der 34.Minute. Ein Siegmarer Stürmer überlief unseren Abwehrspieler und hob den Ball an die Latte, so dass ihn unserer Tormann aufnehmen konnte. In der 41.Min. konnte dann aber Patrick Garbe nach einer flachen Eingabe unhaltbar verwandeln. Kurz vor der Pause musste unser Tormann Tilo Schumann noch einen gefährlichen Schuss, den er erst im Nachfassen entschärfen konnte, halten. Nach der Pause wollten wir endlich was zeigen. Die gefährlicheren Möglichkeiten hatte aber zunächst Siegmar. In der 52.Min. stießen 4 Mann der Gäste auf nur 2 verbliebene Abwehrspieler unserer Grün- Weißen vor. Glücklicherweise waren sie zu unkonzentriert und brachten auch diesmal den Ball nicht im Netz unter. In der 56.Min. hätte Marcus Schenk fast den Ausgleich erzielt. Er spitzelte den Ball nur knapp neben das Tor. Die vermeintliche Vorentscheidung brachte dann die 58.Minute. Auf unserer linken Seite konnten wir einen Zweikampf nicht gewinnen. Der Spieler ging bis zur Grundlinie und spielte in den Rücken unserer Abwehr. Von dort hatte Adrian Albero Rojas keine Mühe zu verwandeln. Von da an riss sich aber unser Team endlich mal am Riemen. Schon in der 60.Min. kam Torsten Schulz nach einem Freistoss von halblinks zum Kopfball. Momentan fehlt ihm aber das nötige Glück zum Torerfolg. Nur eine Minute später zog jedoch Kai-Uwe Augustin plötzlich ab und sein überraschender Schuss ging ins lange untere Eck. Siegmar versuchte nun noch einmal gegenzuhalten und hatte in der 62.Min. einen gefährlichen Schuss parat, der nur knapp übers Tor strich. Ein gefährlicher Schuss von Marcus Schenk in der 66.Min. bildete auch den Ausgangspunkt für unseren Ausgleichstreffer. Die nachfolgende Ecke schoss der aufgerückte Kai Lappöhn direkt ins Tor. Das Remis schmeichelte uns zwar wegen der schwachen Leistung in der 1.Halbzeit etwas, war aber wegen der deutlichen Leistungssteigerung in den letzten 30 Minuten nicht unverdient.

Allen Spielern, Trainern, Fans und Besuchern unserer Spiele wünschen wir eine angenehme Sommerpause und hoffen sie in der neuen Saison wieder begrüßen zu dürfen. Unserem Trainer Andreas Engelhardt danken wir noch mal für seinen Einsatz, seine Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für neue Aufgaben viel Erfolg. Ebenso wünschen wir unserem langjährigen Führungsspieler und untadeligen Sportkameraden Sven Neumann noch viel Spaß, zukünftig nur noch in der Altherrenmannschaft unserer Grün-Weißen, und bedanken uns für viele Jahre Einsatzbereitschaft, viel Engagement und stetige Zuverlässigkeit.

Torfolge: 0:1 Patrick Garbe (41.Min.) 0:2 Adrian Albero Rojas (58.Min.) 1:2 Kai-Uwe Augustin (61.Min.) 2:2 Kai Lappöhn (67.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann /  Daniel Neubert / Sven Neumann / Sven Riedel / Kai Lappöhn (gelb) / Manuel Klötzer (gelb) / Marcus Schenk / Danny Wildenhain / Phil Schäfer / Torsten Schulz / Philipp Rammler (ab 46.Min. Kai-Uwe Augustin)

Autor: Jürgen Beck

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen