• Eric Pörsel

FSV vs. Stahl 01.04.12

Unentschieden gegen Stahl Reichenhain

Im Heimspiel gegen Stahl Reichenhain wollten wir eigentlich unseren glücklichen Sieg bei VTB veredeln. Das gelang nicht. Die Gäste erreichten ein völlig verdientes Unentschieden. Schon in der ersten Viertelstunde versuchte Reichenhain nach vorn zu spielen und sich nicht einigeln zu lassen.. In der 7.Min.schossen sie, nach einem Ballverlust im Mittelfeld, auf das Klaffenbacher Tor und unser Torwart verhinderte die Gästeführung. In der 13.Min. konnte ein Stahlspieler den Ball mitnehmen, wurde dann aber von unserem Torwart Tilo Schumann abgedrängt und konnte aus spitzerem Winkel nicht verwerten. Erst in der 16.Min. gab es eine der wenigen Chancen der Grün-Weißen zu sehen. Ein langer Pass von Markus Schenk kam über die Gästeabwehr zu Simon Heyne, der den Ball über den herausgelaufen Torwart heben wollte aber knapp scheiterte. In der 19.Min. konnte dann jedoch David Wildenhain einen Rückpraller nach einem Schuss von Simon Heyne verwandeln. Die folgenden 10 Min. war Stahl etwas beeindruckt. Ein Klaffenbacher Tor zu dieser Zeit wäre sicherlich eine Vorentscheidung gewesen. Doch das Klaffenbacher Spiel war zu fahrig und ungenau. Immer wieder kamen die Gäste an den Ball und machten ihr Spiel gefährlich. In der 29.Min. köpften sie an die Latte und in der 41.Min. musste unser Tormann mit einer Fußparade klären. Unmittelbar nach der Pause kam es zum unvermeidlichen 1:1. Zwei Spieler der Grün-Weißen zögerten zu lange einen Reichenhainer anzugreifen. Dieser zog ab und erzielte den wichtigen Ausgleich. Auch durch die Einwechslung von Marco Ewald für den verletzten Daniel Neubert konnte das Klaffenbacher Spiel nicht wiederbelebt werden. Eine Fehlpassquote von über 50% verhinderte das ebenso wie Missverständnisse in den Laufwegen, zu spätes Spielen und mangelndes Durchsetzungsvermögen. Viele Zuschauer hatten sicherlich das Gefühl, wenn hier überhaupt noch etwas passiert, dann höchstens noch ein Siegtreffer der Stahl-Mannschaft. Sehr schade und unverständlich das die Mannschaft die gute Chance nicht nutzte, sich mit einem Heimsieg etwas Luft nach unten zu verschaffen.

Tore:

1:0 David Wildenhain (19.Min.) 1:1 Marcel Ahner (47.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / Marcus Schenk (gelb, 1.) / Sven Neumann / Sven Riedel / Kai Lappöhn / Manuel Klötzer / Daniel Neubert (ab 67.Min. Marco Ewald) /Torsten Schulz / David Wildenhain / Phil Schäfer (gelb,1.) / Simon Heyne

Autor: Jürgen Beck


[Zeige eine Slideshow]

12

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.