• Eric Pörsel

LOK vs. FSV 16.4.11

AH`s verlieren 3:1 gegen LOK Chemnitz

Am Samstagnachmittag spielten unsere Ah`s beim Spitzenreiter LOK Chemnitz. In der ersten Halbzeit zeigten sie eine sehr gute Leistung und gingen verdient mit 1:0 in Führung durch einen direkt verwandelten Freistoss von Inge Barthold. Leider mussten wir bereits nach 15 min. Henne Liebers auswechseln der unfair gefällt wurde und mit schwerem Bluterguss im Knie das Spiel beenden musste. 15 min später erwischte es Steini der einen Schlag in den Oberkörber bekam und ebenfalls das Spielfeld verlassen musste, so dass er sich am heutigen Montag nach heftigen Schmerzen in Ärztliche Behandlung begab. Beiden Spielern baldige Genesung mit der Hoffnung das es nichts schlimmeres ist. Beide Aktionen wurden nicht mit Karten bestraft! Zweite Halbzeit schnell erzählt Lok machte Druck und dann dehn zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich. Danach folgten Schiedsrichterentscheidungen die für uns alle nicht nachvollziehbar waren. Wir gingen als Verlierer vom Platz. Ein Punkt hätten wir mindestens bei normaler Regelauslegung mitgenommen, schade das der Schiedsrichter der mir bis dahin als guter in Erinnerung war, am Samstag einen rabenschwarzen Tag hatte. Dann halt am 29.04 zu Hause gegen IFA Punkten.

Autor: Sven Scheffler

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen