• Eric Pörsel

Wittgensdorf vs. FSV 01.05.11

3:2 Niederlage und rote Laterne

Eigentlich waren wir nach Wittgensdorf gefahren, um dort 3 Punkte zu entführen. Das dies nicht gelang lag sowohl an der kämpferisch starken Heimmannschaft, als auch an einer diesem Druck nicht immer gegenhaltende Klaffenbacher Gastmannschaft. Dabei begann es für uns vielversprechend. In der 3. Min. konnte David Wildenhain einen Freistoß stark ins rechte Tordreieck schießen. Doch noch vor der Pause kamen die Gastgeber durch einen schmeichelhaften Handstrafstoß zum Ausgleich. Ja sie gingen sogar in Führung als ein scharfer Schuss von unserem Torwart nur nach vorn abgewehrt werden konnte und der darauffolgende Nachschuss nicht zu halten war. Schade, dass Robin Krämer mit einem Heber nur die Querlatte traf. Nach der Pause veränderte sich das Bild leider auch nicht. Wittgensdorf versuchte durch starken Druck zum 3:1 zu gelangen und uns gelang es nicht von hinten heraus zu spielen. Das war aber auch nicht einfach auf dem harten, kleinen Platz und den engagierten Platzherren. Als das 3:1 fiel wurde es für uns noch schwerer, da uns die Zeit davon lief. So kamen wir zwar noch zum Anschlußtreffer durch einen schönen Heber von David Wildenhain. Dieser Treffer kam aber zu spät, um die Gastgeber noch ernsthaft zu gefährden.

Tore: 0:1 Wildenhain, David (3.Min.) 1:1 Endesfelder, Thomas (9.Min.) 2:1 Meier, Stefan (25.Min.) 3.1 Stöckel, Sören (77.Min.) 3:2 Wildenhain, David (88.Min)

Klaffenbach spielte mit: Kluge, Tobias / Loske, Maik / Neumann, Sven / Riedel, Sven / Lappöhn, Kai (gelb) / Wildenhain, Danny / Klötzer, Manuel / Wildenhain David / Schäfer, Phil (ab 80.Min. Herrmann, Etienne) / Schulz, Torsten (ab 75.Min. Vogel, Johannes) / Krämer, Robin (gelb)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen