• Eric Pörsel

Bernsdorf vs. Klaffenbach 28.05.10

Bei der SV Bernsdorf gewannen unsere Alten Herren 4:1 (2:0). Die Heimmannschaft die in akuter Abstiegsgefahr schwebt fing sehr Angaschiert an ohne jedoch zwingend vor unserem Tor zu sein. Danach bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und schossen in regelmäßigen Abständen unsere Tore. In der 13.min war es Weinberg Rene der mit einer scharfen Hereingabe den Gegner zu einer Reaktion zwang, die darin bestand den Ball ins eigene Tor abzulenken. In der 44.min gab es einen Freistoß an der Mittellinie der von Mehnert hoch in den Strafraum geschlagen wurde. Dort stiegen Kalle und Inge zum Kopfball hoch, jedoch stieg ein Gegner höher und Köpfte ins eigene Tor. Dann kam die 47.min als nach einem Eckball der von Bernsdorf zu kurz abgewehrt wurde, der Ball wieder in den Strafraum, da war Stein zur Stelle und köpfte zum 3:0 ein. Wiederum Stein war es, der in der 73.min einen langen Ball kurz mitnahm, um ihn dann über den herrauseilenden Torhüter der Bernsdorfer hinwegzuheben zum 4:0. Bernsdorf bekam in der 87.min einen Elfmeter zugesprochen den sie zum Endstand von 4:1 verwandelten. Unsere Mannschaft muss sich Spielerich noch Steigern um die zwei restlichen Spiele daheim gegen Lok Chemnitz und bei Handwerk Rabenstein erfolgreich zu gestalten.

Es spielten: Stieler, Mehner, Kindler, Garitz, Kahl, Scheffler (ab 65 min. Wächtler), Weinberg R., Barthold, Domröse (ab 65 min.Wildenhain), Mauersberger, Stein (ab 80 min. Johannes)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AH erreichen Pokalhalbfinale

Am vergangenen Samstag gewannen wir mit 3:4 (1:3) bei Germania Chemnitz 2, somit stehen wir im Halbfinale des Pokalwettbewerbes. Wir bestimmten das Spiel von Beginn an und erarbeiteten uns eine Vielza

Senioren- Punkt gegen Meisterschaftsanwärter

Im fünften Punktspiel der Saison gelang unseren Alten Herren ein 2:2 (2:0) gegen Handwerk Rabenstein. In der ersten Halbzeit zeigten wir eine starke Leistung und lagen durch Tore von Mauersberger und