• Eric Pörsel

Klaffenbach belegt 7. Platz beim Crashers Eisfußball-Turnier

Fußball trifft Eishockey

Achtung Rutschgefahr – Fußball auf dem Eis – Eissporthalle feiert Jubiläum mit Eisfußballturnier und FSV Grün Weiß ist dabei…

#gallery-4 { margin: auto; } #gallery-4 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-4 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-4 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Ein Sportereignis der besonderen Art steigt im Rahmen der 50-Jahrfeier der Chemnitzer Eissporthalle. Die Chemnitz Crashers sind in der Eishockey Regionalliga normalerweise auf Kufen unterwegs. In Zusammenarbeit mit der Eissport und Freizeit GmbH und dem ESV 03 Chemnitz e.V. führen sie am 4. Oktober das erste Crashers Eisfußball-Turnier durch. Leitfigur der Veranstaltung ist der ehemalige Chemnitzer Mittelfeldspieler Rico Steinmann.

Zum Jubiläum soll die Eissporthalle voll werden. Deshalb bieten EFC und Crashers eine unterhaltsame Veranstaltung, mit der einen oder anderen ungeplanten Pirouette auf glattem Untergrund. Damit die Teilnehmer verletzungsfrei durch den Tag kommen, werden alle Spieler in eine komplette Eishockeymontur mit Helm, Schulter- und Brutschutz etc. gepackt. Nur Schlittschuhe mit Kufen sind nicht Teil der etwa 2 Kilogramm schweren Ausrüstung.

Zu den teilnehmenden Teams in zwei Kategorien gehören unter anderem  – Firmenteams und Sportmannschaften. Zu den Firmenteams gehören b2b & friends, Fritz Plehn and Friends, BSG IAV Ice Engineers, Radio Chemnitz, Team Continental, Autohaus Lohs Limbach und Volksbank Mittweida. Die Sportmannschaften sind Kuhschnappler Hechte, Kieselstein Cracks, Chemnitz Crashers (alle Eishockey), FSV Grün-Weiß Klaffenbach (Fußball) und die von Rico Steinmann angeführten Fußball-Promis vom CFC-Allstars Team. Gespielt wird eine Vorrunde in drei Gruppen (A, B, C), im Modus Jeder gegen Jeden. Nach der Vorrunde spielen die beiden Erstplatzierten der drei Gruppen in der Finalgruppe D um den Turniersieg. Die Dritt- und Viertplatzierten spielen in Gruppe E um die weiteren Platzierungen 7 bis 12. Die Spielzeit beträgt 2 x 8 Minuten, wobei jede Halbzeit als eigenes Spiel im Zweipunktsystem gewertet wird. Zum Rahmenprogramm wird die ehemalige Eishockeymannschaft aus dem Halleneröffnungsspiel von 1965 und das Crashers Team von 2015 präsentiert. Die 65er präsentieren sich mit noch etwa 10 Mann, einige davon sind schon weit über 80 Jahre alt. Zuschauer und Fans werden während der Ganztagsveranstaltung, ca. 10:00 – 18:30 Uhr, viele Möglichkeiten haben, Autogrammen und dem ein oder anderen interessanten Gespräch nachzujagen.

Der Kartenvorverkauf startet am 7. September. Vorverkaufsstellen sind die Crashers Geschäftsstelle (Eissporthalle Chemnitz) und EASTSIDE Sport Müller, Innere Klosterstraße 10. Die Tageskarte kostet 5 Euro, die ermäßigte Tageskarte 4 Euro. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Imbissteam der Eissport und Freizeit GmbH. Parkplätze stehen am Eisstadion zur Verfügung. Neben dem Auto ist das Eisstadion auch über die Öffentlichen Verkehrsmittel mit der Linie 21 Haltestelle Wittgensdorfer Straße zu erreichen.

Adresse der Veranstaltung: Eissportkomplex Wittgensdorfer Straße 2a 09114 Chemnitz

Die Chemnitz Crashers und die Eissport und Freizeit GmbH freuen sich auf Euer Kommen und einen tollen Tag im Eisstadion Chemnitz! Erlebt Spaß und werdet Teil eines etwas anderen Sportevents!!!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen