• Eric Pörsel

1. Mannschaft: Dominierende erste Halbzeit bringt Klaffenbach den Sieg

Nach dem guten Spiel im Derby gegen Neukirchen begann Klaffenbach wieder vehement. Der Gastgeber zeigte sich beeindruckt und konnte in der 1.Halbzeit keine Antwort auf die vielen brenzligen Spielsituationen geben. In der 2.Minute hatte Kapitän Marcel Keßler die erste Chance mit einem Kopfball. 3 Minuten später hätte auch Dominik Herrmann einköpfen können. Weitere 3 Minuten später erzielte er zwar ein Tor, das konnte aber wegen Abseitsstellung nicht anerkannt werden. Nur wenig später schloss er einen Konter ab. Sein Schuss ging jedoch knapp links am Tor vorbei. Das setzte sich so fort bis zur 19.Minute. Der Gastgeber hatte große Mühe, er konnte sich meist nur notdürftig befreien und war somit nicht in der Lage einen eigenen Spielaufbau zu bewerkstelligen. Dadurch war auch kein Konterspiel möglich. Bei einem Foulspiel im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und Martin Wiebel verwandelte sicher. Nun schien der Bann gebrochen zu sein, ein weiteres Tor nur Frage der Zeit. Doch selbst gute Torchancen wurden nicht verwertet. Meist fehlte die letzte Genauigkeit oder der Bernsdorfer Torhüter parierte stark. Teilweise wurde auch hervorragend direkt gespielt. Unsere Abwehr stand sicher und hatte nur wenig Arbeit, die sie sich meist selbst machte. So sollte es in der 2.Halbzeit, wie im Derby, weitergehen. Aber Bernsdorf kam regelrecht erneuert aus der Kabine. Bei Klaffenbach dagegen ging nichts mehr. Das änderte sich bis zum Schluss nicht mehr. Bernsdorf spielte nach vorn und war tonangebend, Klaffenbach konnte nur noch reagieren aber selbst kaum noch Akzente setzen. Allerdings hatte Torsten Schulz eine Riesenchance das Spiel zu entscheiden. In der 83.Minute scheiterte er jedoch am Torwart. So sehnte Klaffenbach den Abpfiff herbei, in einem Spiel, das man hoch gewinnen musste, aber auch 2 Punkte hätte lassen können. Nur eine richtig gute Torchance im gesamten Spiel ist aber für den Gastgeber letztendlich zu wenig gewesen, um den routinierten Gästen aus Klaffenbach Punkte wegzunehmen.

Tore: 0:1 Martin Wiebel (19.Min. / Strafstoß)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / David Wildenhain / Andre Voigt / Sven Riedel / Kai Lappöhn / Martin Wiebel / Niels Blahnik (ab 69.Min. Nico Scheffler) / Torsten Schulz (ab 85.Min. Maik Loske) / Marcus Schenk / Marcel Keßler (ab 65.Min. Karl-Philipp Uhlig, gelb) / Dominik Herrmann

Autor: Jürgen Beck

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen