• Eric Pörsel

1. Mannschaft: Wieder keine Punkte gegen Adorf

Im vorletzten Heimspiel dieses Jahres waren wir im Nachbarschaftsderby gegen Adorf erneut der Verlierer. Der Gast konnte sich verdientermaßen über 3 Punkte freuen. Die erste Halbzeit war durch zerfahrenes Spiel geprägt. Klaffenbach war bemüht das Spiel von hinten aufzubauen. Der Gast ging aber gleich scharf auf den Ballbesitzenden drauf und verhinderte so die Spielgestaltung. Darauf fanden wir während des gesamten Spiels keine moderate Antwort. Sie hätte darin bestanden mit einer erhöhten Laufbereitschaft, ohne Schnörkel, mit Druck nach vorn zu spielen und sich gegen die groß gewachsene Abwehr durch schnelles und genaues Passspiel durchzusetzen. Dazu waren wir über das gesamte Spiel nur wenige Minuten in der Lage. Die Gäste waren in der ersten Hälfte durch zwei Kopfbälle der großen Abwehrrecken und einen gefährlichen Schuss, knapp neben unser Tor, gefährlich. Kurz vor dem Pausentee hatte Klaffenbach zwei Chancen in unmittelbarer Tornähe. Beide Spieler kamen aber nicht richtig an den Ball heran. Das setzte sich fort in der 2.Hälfte. Die nennenswertesten Szenen waren zwei Freistöße. In der 53.Min. ging ein Adorfer Freistoß von links fast ins lange Eck. In der 77.Min. musste der Adorfer Torwart sein ganzes Können aufbieten, um einen Freistoß von Martin Wiebel zu parieren. Das Tor fiel nach einer Ecke durch einen Kopfball eines großgewachsenen Adorfer Abwehrspielers. Nächste Woche sind wir noch einmal zu Hause gegen BSC Rapid 2. und dann folgt noch das Nachholespiel bei Germania 2.

Torfolge: 0:1 Patrick Czaplygin (74.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / Andre Voigt / Maik Loske / Karl-Philipp Uhlig (ab 70.Min. Kai Lappöhn) / Martin Wiebel / David Wildenhain (gelb) / Niels Blahnik / Kevin Vietz (ab 75.Min. Torsten Schulz) / Marcus Schenk / Dominik Herrmann / Marcel Keßler

Autor: Jürgen Beck


[Zeige als Diashow]

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen