• Eric Pörsel

1. Spieltag Germania II. vs. Klaffenbach

Bittere 3:2 Niederlage zum Saisonstart gegen Germania II.

Bei Germania mussten wir zum Saisonstart eine bittere Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft zeigte aber, dass sie in der Lage und fit ist, mitzuhalten und den Gegnern Punkte abzunehmen. Am vergangenen Sonntag hat es dazu leider nicht ganz gereicht. Nach verteiltem Spiel in den ersten 20 Minuten hatte Dominik Herrmann die erste Chance für Klaffenbach. Doch die ballsicheren Gastgeber zeigten ihre Gefährlichkeit in der 27.Min. als sie über ihre linke Seite Überzahl herstellen konnten und einen Abwehrspieler der Grün-Weißen herauslockten. Die darauf folgende genaue Flanke wurde unhaltbar verwandelt. Leider konnten sie das nur 2 Minuten später ebenfalls über links wiederholen. Nach der Eingabe kam erneut Steve Manthey frei zum Schuss aus ca.10 Metern. Dieser Doppelschlag zum 2:0 wäre sicherlich schon eine Vorentscheidung gewesen, wenn Germania die Führung mit in die Pause genommen hätte. Glücklicherweise konnten wir schon in der 31.Min. verkürzen. Bei einem Freistoß von Marcus Schenk senkte sich der Ball ins lange Eck. Kurz vor der Halbzeit hatten wir Glück als der Gastgeber den Ball noch einmal an die Latte nagelte. Zum Beginn der 2.Hälfte starteten wir gut und wurden mit dem Ausgleichstreffer in der 51.Min. belohnt. Maik Loske setzte konsequent nach und der der teilweise etwas unsicher wirkende Germania Torwart war geschlagen. Germania ließ sich dadurch aber nicht beeindrucken. Die schnellen und beweglichen Manthey und Gehrke sorgten weiterhin für viel Gefahr in unserem Strafraum. In der 56. Minute hatte Germania erneut den Pfosten getroffen und den Nachschuss hielt unser Torwart Tilo Schumann glänzend. In der 60.Min. gab es dann aber einen Strafstoß gegen uns. Bereits 2 Minuten vorher hatten wir Glück als der Schiri den Ball, nach einem Foul im Strafraum, außerhalb des Strafraums gesehen hatte. Der Strafstoß wurde sicher verwandelt. Die letzte Viertelstunde versuchten wir noch einmal den Druck zu erhöhen und spielten dann ohne Libero. Germania wurde in die eigene Hälfte gedrängt und beschränkte sich auf Konter. In der 77.Minute hatten wir noch einen gefährlichen Freistoß von Marcus Schenk. Die 2 größten Möglichkeiten konnte wir erst in der 90. und 91.Min. herausarbeiten. Ein scharfer und dazu noch verdeckter Schuss von der Strafraumgrenze konnte vom Torwart glücklich per Fußparade abgewehrt werden. Unmittelbar vor Abpfiff schoss Kai-Uwe Augustin aus aussichtsreicher Position knapp am Tor vorbei. Zwei gut in der Mitte postierte Mitspieler hatte er wohl übersehen. So konnten wir die Partie bis zum Schluss offen halten. In einem guten und interessantem Spiel mussten wir leider eine Niederlage hinnehmen, zeigten aber Willen und Einsatzbereitschaft. Die spielerischen Mittel müssen wir aber in den nächsten Wochen festigen und erweitern.

Tore: 1:0 Steve Manthey ( 27.Min.) 2:0 Steve Manthey (29.Min.) 2:1 Marcus Schenk (31.Min.) 2:2 Maik Loske (51.Min.) 3:2 Tom Thönelt (60.Min./Strafstoß)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / Manuel Klötzer / Danny Wildenhain /Torsten Schulz (gelb) / Martin Schippers / Sven Riedel (gelb) / Simon Heyne (ab 73.Min. Philipp Seiler) / David Wildenhain / Daniel Neubert (ab 46.Min. Maik Loske, gelb) / Marcus Schenk / Dominik Herrmann (ab 57.Min. Kai- Uwe Augustin)

[Zeige eine Slideshow]

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen