• Eric Pörsel

10 gute Minuten reichen nicht


Nach einem guten Spiel am vergangenen Wochenende folgte heute wieder eine schlechte Partie. Dabei begannen wir wieder stark, beeindruckten den Gegner und schossen in der 7.Min. folgerichtig das 0:1. David Wildenhain erkämpfte sich am gegnerischen Strafraum den Ball, ging allein aufs Tor zu und ließ dem Torwart keine Chance durch ein geschicktes Verzögern. Nur eine Minute später schoss Dominik Herrmann eine Flanke, des am Anfang sehr quirlig agierenden Phil Schäfer, nur knapp neben das Tor. weiterlesen…

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen