• Eric Pörsel

2. Herren: Derbysieg im Nachholespiel

Durch den glücklichen Umstand, dass das Spiel unserer ersten Mannschaft nicht statt fand, konnten wir trotz durchwachsener Vorbereitung und eigentlich großer Personalsorgen eine schlagkräftige Mannschaft auf das Feld schicken. Außerdem durften wir uns trotz Auswärtsspiel an der zahlreichen Unterstützung der Klaffenbacher Fans erfreuen. So schlüpften wir auf dem Kunstrasen in Niederdorf gegen die SG Neukirchen 2 auch in die Favoritenrolle. Einem kurzen Abtasten folgte gleich der erste gute Angriff. Maximilian Lippmann setzte Daniel Fudel schön in Szene, dieser ließ einen Verteidiger aussteigen und bediente Niklas Domke mustergültig. Dieser blieb vor dem Tor ganz cool und vollstreckte zur frühen Führung. Nach dieser ging es erst einmal ausgeglichen weiter, viel Kampf im Mittelfeld, wenig zielstrebige Aktionen nach vorn. In der 16. Spielminute schien es dem Schiedsrichter zu langweilig zu sein, so ertönte nach einem eigentlich sauberen Tackling plötzlich seine Pfeife und er zeigte zur Verwunderung aller auf den Punkt. Den Strafstoß, das Geschenk, nahm Routinier Daniel Stirnnagel schmunzelnd an und vollstreckte sicher zum Ausgleich. Danach brauchten wir etwa zehn Minuten, ehe wir unsere Offensivbemühungen wieder aufnahmen und unsere beste Phase kommen sollte. In der 26.Minute war es Hannes Kauschke, der nach schöner Vorarbeit von Maximilian Lippmann und Niklas Domke in aussichtsreicher Position das Tor verfehlte. Kurz darauf spielte Niklas Domke einen feinen Pass, den Daniel Fudel frei vorm Tor auftauchen ließ. Ihm fehlte in dieser Szene jedoch die Ruhe, denn er schoss das Spielgerät über das Tor. In der nächsten Offensivbemühung wurde Daniel Fudel dann im Strafraum klar von den Beinen geholt, jedoch blieb dieses Mal der Pfiff aus. Nach einem Standard kam dann Maximilian Lippmann zu einem guten Abschluss, diesen konnte jedoch der starke Schlussmann Philipp Lohse parieren. Nach dieser kurzen und erfolglosen Phase, fanden die Neukirchener wieder zur Stabilität und gestalteten bis zum Halbzeitpfiff das Spielgeschehen wieder ausgeglichen. Kurz vor diesem Pausenpfiff wurde es jedoch noch einmal turbulent. Daniel Fudel vollstreckte eine gute Vorlage von Niklas Domke. Jedoch wurde der Treffer wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben. Auf der anderen Seite tauchte nach einem langen Ball ein Angreifer frei vor unserem Tor auf und verfehlte dieses nur haarscharf. So blieb es zur Halbzeit beim Gleichstand und beide Trainer konnten ihre Spieler neu einstellen. Dem Neukirchener Trainer schien dies besser gelungen zu sein, waren seine Jungs ab sofort besser im Spiel. Ohne sich zwingende Chancen zu erspielen, hatten sie nun mehr Feldvorteile und Spielkontrolle. Wer weiß wie es ausgegangen wäre, hätte sich der eingewechselte David Stephan nicht in der 62. Spielminute ein Herz gefasst und aus dem Nichts mit einem Sonntagsschuss den erneuten Führungstreffer erzielt. Aber auch danach lief es noch nicht richtig, einzig unsere Defensive war auf dem Posten und konnte einige brenzlige Situationen bereinigen. Dem Neukirchener Bemühen setzte dann Dennis Krakovsky mit dem ersten ordentlichen Angriff im zweiten Durchgang ein Ende. Ein sauber vorgetragener Konter über Dominik Weinberg, Niklas Domke und Daniel Fudel, vollstreckte Dennis, nachdem sein erster Abschluss abgewehrt wurde, im zweiten Anlauf. Der Gastgeber war zwar weiterhin bemüht, konnte jedoch nun kaum noch die Akzente nach vorn setzen, um uns den Sieg noch zu entreißen. So gab es nicht mehr viel Nennenswertes. Maximilian Lippmann prüfte noch einmal den Schlussmann mit einem satten Schuss. Der agile sowie bemühte Daniel Fudel, scheiterte dann noch einmal freistehend nach einem Abwehrfehler kläglich mit einem Heber. Alles in allem, war es trotz durchwachsener Leistung ein verdienter Sieg. Vor allem konnten wir verdammt wichtige Punkte für unser Ziel, den Klassenerhalt, sammeln. Torfolge: 0:1 Niklas Domke (3. min.) | 1:1 Daniel Stirnnagel (17. min) | 1:2 David Stephan (62. min.) | 1:3 Dennis Krakovsky (71. min.)

Aufstellung: Christian Hänel, Maik Loske, Niklas Domke, Maximilian Weiß, Daniel Fudel, Felix Fromman (ab 46. Min. David Stephan), Maximilian Lippmann, Dennis Krakovsky (ab 80. Min. Torsten Härtig), Dominik Weinberg, Hannes Kauschke (ab 85. Min. Marcus Lasch), Marco Straube Autor: Torsten Schulz

5 Ansichten

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.