• Eric Pörsel

9. Spieltag Klaffenbach vs. VfB Fortuna II.

Niederlage nach guter Leistung

Im Heimspiel gegen den klar favorisierten VfB Fortuna 2 gelang uns eine sehr gute Leistung. Schade, daß es dennoch nicht für einen Punkt reichte. Wir machten es dem Gast allerdings erheblich schwierig dieses Spiel zu gewinnen. Die Fortuna war sichtlich erleichtert, als der Schlusspfiff ertönte. Fortuna begann erwartungsgemäß sehr schwungvoll, kombinationssicher und mit viel Tempo. Nach der ersten Ecke war der Ball bereits im Tor. Glücklicherweise hatte der sehr gute Schiedsrichter Mario Kraus das Foulspiel erkannt und demzufolge das Tor nicht gegeben. In der 8.Min.gab es die nächste große Torchance für den eindeutig dominierenden Gast. Nach einem Freistoß traf Fortuna per Kopf die Querlatte. Die Klaffenbacher Abwehr hatte insbesondere mit dem starken und flexiblen Kopfballspiel der Gäste ihre Müh und Not. Bei mehreren Gelegenheiten hatten die Grün-Weißen viel Glück. Doch in der 17.Min. stimmte das Abwehrverhalten nicht. Der Fortuna-Spieler Christian Richter wurde zu spät angegriffen und schloss mit einem langen, genauen Flugball zum 0:1 ab. Mit der Zeit stellte sich das Klaffenbacher Team aber besser auf die nach wie vor tonangebenden Gäste ein. In der 25.Min. wurde der erste vielversprechende Konter über Karl-Philipp Uhlig gestartet, der Dominik Herrmann mitnahm und dieser den Ball ins Zentrum zum mitgelaufenen Torsten Schulz spielte. Er konnte den schwierig zu spielenden Ball jedoch nicht verwerten. Eine 2. gute Chance hatten wir in der 38.Min. mit einem Freistoß von David Wildenhain, der nur knapp am Tor vorbeistrich. In der 2.Halbzeit, besonders gegen Ende, kam Klaffenbach besser ins Spiel. Fortuna hatte zwar nach wie vor mehr vom Spiel, aber ab und an waren sie auch gezwungen die Bälle zu schlagen. Sie konnten ihr Spiel nicht mehr so konsequent und druckvoll aufbauen. Trotzdem hatten sie nach einer Ecke in der 57.Min. einen Hochkaräter. Die abgewehrte Ecke wurde volley an unseren Pfosten genagelt. Das wäre die Entscheidung gewesen. So wurde es in der 76.Min. noch einmal brenzlig für Fortuna. Einen weiteren Freistoß von David Wildenhain konnte der Torwart gerade noch an die Latte fausten, dann war Dominik Herrmann zur Stelle, der den Ball aber aus spitzem Winkel und schwieriger Schussposition nicht am guten Torwart vorbeibrachte. Das war eine Klasseleistung aller Spieler. Wer sich so präsentiert, hat den Respekt und den Beifall unserer Zuschauer wirklich verdient.

Torfolge: 0:1 Christian Richter (17.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Tilo Schumann / Karl-Philipp Uhlig (gelb) / Danny Wildenhain / Sven Riedel / Marcus Schenk / Martin Schippers (ab 87.Min. Alexander Kerndt) / Maik Loske / David Wildenhain / Phil Schäfer / Torsten Schulz (ab 65.Min. Daniel Neubert, gelb) / Dominik Herrmann

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen