• Eric Pörsel

Derby-SIEGER! Klaffenbach gewinnt 4:1 gegen starke Neukirchener

Im Heimspiel setzten wir uns standesgemäß 4:1 durch. Das Derby war aber jederzeit umkämpft und die Gäste spielten mit. Sie zeigten sich als ein starker Gegner und gaben nie auf. Klaffenbach versuchte von Beginn an das Spiel zu machen. Neukirchen ließ sich aber nicht hinten hineindrängen. Immer wieder lösten sie sich und schoben nach vorn. Dadurch wurde das Spiel im Mittelfeld eng gestaltet, zumal die Gäste immer gleich unsere Spieler anliefen. In der 10.Min. hatte sich Klaffenbach aber durchgespielt und stand einschussbereit vor dem Gehäuse. Die Situation war aber knapp Abseits. Noch in der selben Minute stand Neukirchen vor unserem Tor. Niels Blahnik gelang es aber den Ball im letzten Moment noch wegzuschlagen. In der 13.Min. erzielten die Grün-Weißen den Führungstreffer nach einem weiten Ball von Michael Münnich und hervorragender Weiterleitung per Kopf durch Andre Voigt. Vasilii Fedorov schoss den hoch abspringenden Ball technisch sauber über den herauseilenden Torwart ins Netz. Das Klaffenbacher Spiel kam jetzt ins Rollen. In der 19.Minute verpasste Chris Haustein eine gefährliche Hereingabe von Michael Münnich nur knapp. In der 26.Minute schloss Vasilii Fedorov einen Klassespielzug, mit mehrfachem Doppelpassspiel, ab, der aber nichts einbrachte. Auch Neukirchen kam in der 35.Minute zu einem gefährlichen Kopfball an den Außenpfosten. In der 38.Minute konnte Jakob Eckel nach einem Doppelpass den Ball mit voller Geschwindigkeit mitnehmen und ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen. In der 40.Minute wurde ein Neukirchener Spieler im Strafraum  von hinten geschubst und es gab berechtigterweise Strafstoß für die Gäste. Marco Fürstenau  verwandelte straff, obwohl unser Torhüter noch am Ball war.

Nach der Pause versuchten beide Mannschaften das Spiel zu entscheiden. In der 68.Minute erzielte der wieder gut und mannschaftsdienlich spielende Chris Haustein kompromißlos das 3:1. Michael Münnich hatte sich durch 5 Gegenspieler durchgedribbelt und der Abwehrversuch der Gäste wurde ungenügend weit weggeschlagen. Chris Haustein bombte das Leder ein. In der 79.Minute hatten die Gäste Pech, als sie nach einer gefährlichen Hereingabe, bei der unser Torwart noch am Ball war und diesen fast selbst noch über die Linie lenkte, kein Tor zugesprochen bekamen. Das Leder war mindestens auf der Linie aber der gut positionierte Schiedsrichterassistent ließ weiterspielen. Das hätte für die Gäste noch einmal eine zusätzliche Motivation sein können. Der mitlerweile eingewechselte Marcus Schenk verpasste in der 84. Minute dann, allein auf den Torwart zulaufend und mit einer Abspielmöglichkeit nach innen versehen, die endgültige Entscheidung. Erst der quicklebendige Michael Münnich brachte diese in der 88.Minute zustande. Er dribbelte und wuselte sich durch mehrere Gegenspieler und dem Torwart durch und verwandelte mit einem gekonnten Heber.

Torfolge: 1:0 Vasilii Fedorov (13.Min.) 2:0 Jakob Eckel (38.Min.) 2:1 Marco Fürstenau (40. Min., Strafstoß) 3:1 Chris Haustein (68.Min.) 4:1 Michael Münnich (88.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / Eric Frank (gelb) / Martin Wiebel / Niels Blahnik (gelb) / Dominik Herrmann (gelb) / Maximilian Lippmann / Michael Münnich (gelb) / Chris Haustein / Andre Voigt (ab 69.Min. Marcus Schenk) / Vasilii Fedorov / Jakob EckelSpielbericht SG Neukirchen #gallery-3 { margin: auto; } #gallery-3 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-3 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-3 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.