• Eric Pörsel

GWK vs. Fortuna 2. 19.9.10

Spielbericht Klaffenbach – Fortuna Chemnitz 2.

Das Heimspiel des FSV Grün-Weiß Klaffenbach begann dieses Mal ohne Abtastphase. Bereits in der 3. Minute lief Robin Krämer allein auf den gegnerischen Tormann zu, brachte aber den Ball nicht an diesem vorbei. Die Fortuna erholte sich schnell von diesem Wachrüttler, der das Spiel positiver zu unseren Gunsten hätte beeinflussen können. In der 23. Minute kamen die Gegner zu einem Kopfball, der von den Grün-Weißen abgefangen werden konnte und in mit einer Ecke für Fortuna endete. Eine ähnliche Chance hatte 3 Minuten später auch Rico Päch, der aber keinen Druck mehr hinter den etwas langen Ball bringen konnte. In der 37. Minute entschied der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß 7m vor unserem Tor, nachdem der Ball von unserem Tormann aufgenommen wurde. Diese Chance nutzten die Gäste clever zum 0:1. Klaffenbach versuchte nun, durch mehr Druck nach vorn den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Das gelang auch als Dominik Herrmann in der 42. Minute den Ball fast in der kurzen Ecke unterbringen konnte und ein Kopfball von Sven Neumann nur knapp über die Latte ging. Kurz vor der Halbzeit war es dann soweit. Dominik Herrmann ließ seinen Gegenspieler stehen, drang in den Strafraum ein und der Unparteiische zeigte nach Foulspiel auf den Punkt. Diese Möglichkeit ließ Marco Ewald nicht ungenutzt. Nach der Pause verletzte sich leider Rico Päch am Knie und konnte nicht mehr weiter mitwirken. Nach einem Abwehrfehler gingen die Gäste in der 61. Minute erneut in Führung. Doch der FSV gab nicht auf und hatte in der 74. Minute eine hochkarätige Möglichkeit, als sich Sven Riedel auf der linken Seite schön durchsetzen konnte. Seine straffe Eingabe konnte jedoch erneut nicht aus wenigen Metern vor dem Tor verwertet werden. Nur drei Minuten später gab es einen Strafstoß für die Gäste, die diesen sicher verwandelten. So nahmen die Fortuna Chemnitz 2 drei Punkte mit nach Hause. Die Klaffenbacher blieben nach einer guten und einer engagierten Leistung ohne Punkte, weil die Gastgeber in einigen herausragenden Situationen nicht die entscheidende Tat vollbringen konnten. Die Gesamtleistung und das Auftreten der Mannschaft waren aber um ein Vielfaches besser als beim Chemnitzer Postsportverein.

Klaffenbach spielte mit: Schumann, T. (gelb) / Klötzer, M. / Neumann, S. / Riedel, S. / Lappöhn, K. (gelb) / Ewald, M. / Päch, R. (ab 48. Min. Renner, T.) / Christoph, M. (ab 78. Min. Schenk, M.) / Wildenhain, David / Krämer, R. / Herrmann, D. (ab 78. Min. Schulz, T.)

Tore : 0:1 Götze, C. (38. Min.), 1:1 Ewald, M. (45. Min. / Strafstoß), 1:2 Tonne, S. (61. Min.), 1:3 Götze, C. (77. Min. / Strafstoß)

[Zeige eine Slideshow]

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wollen Sie Sponsor, Spieler oder Schiedsrichter werden?

Oder haben Sie Fragen, Hinweise oder ein anderes Anliegen?

FSV Grün Weiß Klaffenbach

info@fsv-klaffenbach.de

Adorfer Straße 10

09123 Chemnitz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 FSV Grün Weiß Klaffenbach e.V.