• Eric Pörsel

Klaffenbach 1 deklassiert VfL Chemnitz mit 7:1

Im Heimspiel gegen den VfL dominierte Klaffenbach über die gesamte Spieldauer und ließ den Gästen letztendlich nur 3 mal die Möglichkeit gefährlich vor unser Tor zu kommen. Eine davon nutzten sie in der 90.Minute noch zum Ehrentreffer. Klaffenbach spielte von Beginn an munter drauf los. Die Grün-Weißen machten eines ihrer besten Spiele überhaupt. An diesem Tag gelang fast alles und es gab lediglich 3 Fehlabspiele über die gesamte Spielzeit. Ausschlaggebend war, daß die Gastgeber zwischen der 15. und 18.Minute das Spiel vorentschieden. Bevor sich der VfL vom 1:0 erholte und das verarbeiten konnte, fiel auch schon das 2:0 und 3:0. Jakob Eckel erzielte den Führungstreffer mit einem Traumtor. Er nahm den schwer anzunehmenden Ball sauber herunter und jagte ihn unhaltbar ins Toreck. Karl-Philipp Uhlig machte mit einem Hattrick das Spiel bis zur Pause schon fast sicher.

Bei einer solchen klaren Pausenführung zog in der Vergangenheit ab und an der Schlendrian ein. Das war diesmal nicht der Fall. Klaffenbach spielte weiter völlig überlegen und machte durch den wiederum stark und effizient spielenden Jakob Eckel gleich in der 55.Minute das 5:0. Dabei waren die Gäste zwar schockiert aber immer bemüht mit fairen Mitteln den Ball zu erobern und ein eigenes Spiel aufzubauen. Obwohl sie nie aufgaben gelang es ihnen diesmal aber nicht, weil Klaffenbach immer Überzahl herstellte und den ballführenden Gegenspieler sofort mit 2 Spielern in die Mangel nahm.

An diesem Tag spielten alle Spieler des FSV Grün-Weiß Klaffenbach in Bestform. Mit einer überragenden Mannschaftsleistung und individueller Klasse machten sie diesen Spieltag für das Trainerteam, den Fans des FSV und ihrem Mannschaftsleiter, zum 60.Geburtstag, zu einem Supersonntag.

Torfolge: 1:0 Jakob Eckel (15.Min.) 2:0 Karl-Philipp Uhlig (16.Min.) 3:0 Karl-Philipp Uhlig (18.Min.) 4:0 Karl-Phillip Uhlig (26.Min.) 5:0 Jakob Eckel (55.Min.) 6:0 Michael Münnich (67.Min.) 7:0 Karl-Phillip Uhlig (73.Min.) 7:1 Jonas Blüthgen (90.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Christian Kambor / Vasilii Fedorov / Eric Frank / Niels Blahnik / Dominik Weinberg / Sebastian Geppert / Chris Haustein (ab 57.Min. Maximilian Lippmann) / Michael Münnich (gelb) / Marcus Schenk (gelb) / Jakob Eckel / Karl-Philipp Uhlig

Autor: Jürgen Beck #gallery-3 { margin: auto; } #gallery-3 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 20%; } #gallery-3 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-3 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen