• Eric Pörsel

Zu viele Fehler verhindern einen Punktgewinn

Im ersten Heimspiel der neuen Saison mussten wir eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Dabei hatten wir am Anfang auch gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Bereits in der 5.Minute konnten wir uns am rechten Flügel durchsetzen und Marcel Keßler spielte den Ball nach innen in den Rücken der Abwehr. Kevin Vietz kam zum Schuss an der Strafraumgrenze. Der Torwart konnte den Ball jedoch zur Ecke abwehren. Auch in der 34.Minute hätten wir ein Tor erzielen können. Die Flanke vor das freie Tor der Gäste war aber ein wenig zu hoch für Marcel Keßler. Die Gäste spielten die Bälle scharf und genau nach vorn. In der 10.Minute konnte ein Stürmer der Eiche den Ball mitnehmen und überlegt mit Außenrist verwandeln. In der 25.Minute hielt unser Torwart nach einer verunglückten Kopfballablage großartig. Auch in der 37.Minute hatten wir Glück als nach eigenem Einwurf der Konter der Gäste nur knapp über das Gehäuse ging. Wiederum nur eine Minute später schlenzte Kevin Vietz einen Freistoß an das Lattenkreuz. Kurz nach Wiederbeginn konnte sich Kevin Vietz auf der linken Angriffsseite durchsetzen. Sein kraftvoller Schuss wurde aber von der Gästeabwehr abgeblockt. Beide Teams versuchten nun die Entscheidung herbeizuführen. In diesem Bemühen waren die Klaffenbacher aber zu offen und zu anfällig für die Gästekonter. Diese spielten aus einer kompakten Abwehr heraus und gingen dann überfallartig nach vorn. Ihre Angriffe in der 68.Minute und der 83.Minute liefen erfolgreich nach diesem Strickmuster ab. In der 69.Minute hätten wir noch einmal zum Anschlusstreffer kommen können. Ein berechtigter Strafstoß konnte aber vom, an diesem Tag, glücklosen Niels Blahnik nicht verwandelt werden. Ein verdienter Sieg der Gäste aus Reichenbrand. Klaffenbach war bemüht, hatte auch seine Chancen, zu viele leichte Fehler verhinderten an diesem Sonntag aber einen Punktgewinn.

Torfolge: 0:1 Tom Künzer (10.Min.) 0:2 Tom Künzer (68.Min.) 0:3 Robin Müller (83.Min.)

Klaffenbach spielte mit: Kai-Uwe Augustin / Andre Voigt / Maik Loske / Karl-Philipp Uhlig (gelb) / Martin Wiebel / Danny Wildenhain (ab 72.Min. Dominik Herrmann) / Niels Blahnik (gelb) / Kevin Vietz (ab 58.Min. Marcus Schenk) / Manuel Klötzer (gelb) / Torsten Schulz / Marcel Keßler (ab 65.Min. David Wildenhain)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen