• Eric Pörsel

Zweite Mannschaft nur zweiter Sieger gegen FC Arche

Das Spiel in Rabenstein gegen den FC Arche wäre fast ausgefallen, da kein Schiedsrichter erschienen war. Zum Glück fand sich Sportfreund Torsten Härtig vom FSV, der die Partie mit Verspätung anpfiff.

Die Arche begann die Partie druckvoll und traf in Minute 8, zum Glück für den FSV zählte das Tor nicht – abseits. In Minute 21 eine weitere Schrecksekunde – Strafstoß für die Arche. Doch Rene Seltmann im Tor verhindert die Führung mit einer Glanzparade. Spannend ging es in der Partie weiter. Der FSV bekam einen Foulelfmeter und auch dieser scheiterte am Torhüter. Dann Jubel bei den Grün-Weißen in Minute 34, der Ball ist im Netz – doch auch hier keine Wertung, da im Abseits. So ging es in die Pause, die Bilanz bis dahin ausgeglichen – jeweils ein gehaltener Elfer und ein Abseitstor.

In der zweiten Spielhälfte verstärkt die Arche den Druck. In der 59. Minute führte ein abgefälschter Ball zum 1:0. Dem FSV gelang es im weiteren Spielverlauf leider nicht, seine Chancen umzusetzen und den Rückstand aufzuholen. Einen Handelfmeter verwandelt der Gegner in Minute 71 zum nicht unverdienten Endstand von 2:0.

Autor: Alex Raith #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 20%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen